Vanguard FTSE All World ETF: Das günstige Weltportfolio

Kommt es Dir bei einer Investition auf eine breite Risikostreuung an, kannst Du in den Vanguard FTSE All World ETFinvestieren. Er enthält mehr als 3.960 Aktien aus 47 Industrie- und Schwellenländern. Der US-amerikanische Emittent zählt zu den Discountern unter den Anbietern von ETFs.

Vanguard FTSE All World ETF: Das günstige Weltportfolio

Der FTSE All World Index

Geht es um einen ETF mit einer Vielzahl Aktien aus vielen Branchen und Ländern aus der ganzen Welt, entscheiden sich die meisten Anleger für den MSCI World. Dieser Index enthält mehr als 1.600 Aktien aus 23 Industrieländern weltweit. Eine noch breitere Streuung bietet der FTSE All World Index. In ihm sind gegenwärtig 3.961 Aktien aus 47 Industrie- und Schwellenländern weltweit enthalten. Der Unterschied zum MSCI World besteht nicht nur in einer mehr als doppelt so hohen Zahl an Aktien und mehr als doppelt so vielen Ländern, sondern auch darin, dass zusätzlich zu den Industrieländern Schwellenländer enthalten sind. Die Schwellenländer führen zu einer höheren Volatilität. Schnell kann die Wirtschaft in diesen Ländern wachsen. Das Wirtschaftswachstum ist in den Schwellenländern deutlich größer als in den Industrieländern. Andererseits sind die Wirtschaften der Schwellenländer wesentlich anfälliger gegen Krisen als in den Industrieländern. Auch die globale politische und wirtschaftliche Situation kann sich stark auf die Schwellenländer auswirken. Sie sind noch immer von ausländischen Kapitalgebern und Investoren abhängig.

Der FTSE All World Index wurde 1986 von der FTSE Group aufgelegt. Die FTSE Group gehört zur Londoner Börse London Stock Exchange und ist ein Joint Venture aus Financial Times und London Stock Exchange.

Länder und Branchen im FTSE All World Index

Die am stärksten im FTSE All World vertretenen Länder sind

  • USA mit 56,3 Prozent
  • Japan mit 7,6 Prozent
  • China mit 4,9 Prozent
  • Großbritannien mit 4,2 Prozent
  • Frankreich mit 2,8 Prozent
  • Schweiz mit 2,8 Prozent
  • Deutschland mit 2,6 Prozent
  • Kanada mit 2,5 Prozent
  • Australien mit 2,0 Prozent
  • Taiwan mit 1,5 Prozent.

Der ETF konzentriert sich stark auf die USA. Die europäischen Länder sind zu geringen Teilen vertreten. Auch der Anteil der Schwellenländer ist nur gering.
Die am stärksten vertretenen Branchen sind

  • Technologie mit 21 Prozent
  • Finanzwesen mit 18,1 Prozent
  • Verbraucherdienste mit 12,5 Prozent
  • Gesundheitswesen mit 12,1 Prozent
  • Industrie mit 12,0 Prozent
  • Konsumgüter mit 10,9 Prozent
  • Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe mit 3,9 Prozent
  • Öl und Gas mit 3,7 Prozent
  • Versorgungsbetriebe mit 3,1 Prozent
  • Telekommunikation mit 2,7 Prozent.

Vanguard - der Discounter unter den ETF-Emittenten

Der Emittent Vanguard ist ein US-amerikanischer Finanzdienstleister und gilt als Discounter unter den ETF-Anbietern. Das Unternehmen wurde 1975 gegründet und ist in Deutschland noch nicht lange aktiv. Vanguard gilt in Deutschland als Spätstarter unter den ETF-Anbietern. Ungefähr 240 ETFs von Vanguard werden in Deutschland angeboten. Sie können an der Frankfurter Börse und an der Xetra gehandelt werden.

Der Emittent verfügt über eine spezielle Eigentümerstruktur und ist vergleichbar mit dem deutschen Genossenschaftsprinzip. Die Fondsanleger sind mit ihren Anteilen gleichzeitig am Unternehmen beteiligt. Aufgrund des betriebswirtschaftlichen Skaleneffekts führt die wachsende Zahl an Anlegern zu sinkenden allgemeinen Verwaltungskosten. Daher kann Vanguardseine ETFs zu niedrigen Kosten anbieten. Das Genossenschaftsprinzip gilt gegenwärtig nur für US-amerikanische Kunden. Dennoch profitieren auch deutsche Anleger von der niedrigen Gesamtkostenquote bei einem ETF von Vanguard.

Die beiden ETFs von Vanguard auf den FTSE All World

Es gibt gegenwärtig zwei ETFs von Vanguard auf den FTSE All World. Neben einem ausschüttenden ETF wurde ein thesaurierender ETF aufgelegt.

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Distributing, ISIN IE00B3RBWM25, WKN A1JX52
Der ältere der beiden ETFs hat mit 4.252 Millionen Euro ein beachtliches Volumen. Er wurde im Mai 2012 aufgelegt. Die Replikation erfolgt physisch durch optimiertes Sampling. Der Emittent kauft die repräsentativsten Aktien, da er nicht alle 3.961 Aktien erwerben kann. Dieser ETF ist ausschüttend und zahlt die Dividende quartalsweise aus. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,22 Prozent. Der Fonds ist für einen Sparplan geeignet. Die Rendite lag zuletzt bei 2,41 Prozent. Das liegt daran, dass die Rendite im März 2020 aufgrund der Corona-Krise massiv ins Negative rutschte. Gegenwärtig erholt sich die Rendite wieder.

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (USD) Accumulating, ISIN IE00BK5BQT80, WKN A2PKXG
Dieser ETF hat schon ein beachtliches Volumen von 932 Millionen Euro, auch wenn er erst im Juli 2019 aufgelegt wurde. Auch er repliziert physisch durch optimiertes Sampling. Der Fonds hat eine Gesamtkostenquote von 0,22 Prozent. Er ist sparplanfähig und thesaurierend. Da die Dividende in Fondsvermögen reinvestiert wird, profitierst Du bei einem Sparplan vom Zinseszins-Effekt. Auch bei diesem ETF von Vanguard kam es während der weltweiten Corona-Krise im März 2020 zu massiven Renditeeinbrüchen. Angaben über die aktuelle Renditeentwicklung sind noch nicht möglich, da der Fonds gerade erst ein Jahr lang besteht. Die Rendite zeigt jedoch auch hier wieder einen Aufwärtstrend.

MSCI World vs FTSE All World

Anleger, die nach einer breiten Risikostreuung suchen und weltweit investieren wollen, entscheiden sich zumeist für den MSCI World. Eine deutlich breitere Risikostreuung bietet jedoch der FTSE All World, da wesentlich mehr Aktien sowie neben den Industrieländern auch Schwellenländer enthalten sind.
Der FTSE All World ist jedoch kein Pendant zum MSCI World. Das Pendant zum MSCI World von FTSE heißt FTSE Developed World. Der FTSE Developed World enthält, so wie der MSCI World, nur Aktien aus Industrieländern. Die Gewichtung unterscheidet sich bei MSCI und FTSE geringfügig.
Vergleichbar mit dem FTSE All World ist der MSCI All Countries World Index, kurz MSCI ACWI. Er enthält jedoch nur Aktien von knapp 2.750 Unternehmen. Die Aktien stammen aus 23 Industrieländern und 24 Schwellenländern. FTSE nimmt bei den Schwellenländern eine geringfügig andere Einstufung vor als MSCI.

ETFs: MSCI World oder FTSE All World?
Der MSCI World Index Bei der Frage wie man mit ETFs am leichtesten auf einen Schlag die Aktienentwicklung der “ganzen” Welt in sein Depot bekommt, vertrauen die meisten Anleger auf einen MSCI World ETF. Um genau zu sein, auf den iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (ACC). Dieser Fonds ist mit ca. 1…

Fazit: Gute Risikostreuung mit dem Vanguard FTSE All World ETF

Vanguard ist für seine preiswerten ETFs bekannt. Auf den Index FTSE All World hat Vanguard zwei ETFs herausgebracht. Der Index enthält 3.961 Aktien aus 47 Ländern, zu denen Industrieländer und Schwellenländer gehören. Der Anteil an Schwellenländern ist nur gering, während die USA mit mehr als 50 Prozent im Index vertreten sind. Du kannst in einen ausschüttenden und einen thesaurierenden ETF investieren. Beide ETFs sind für Sparpläne geeignet und haben ein hohes Fondsvolumen.

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.