ETF-Sparpläne mit automatischer Wiederanlage der Ausschüttungen

ETF-Sparpläne mit automatischer Wiederanlage der Ausschüttungen

Ein ausschüttender ETF, gibt anders als ein thesaurierender ETF, die eingesammelten Dividenden der Aktienunternehmen an seine Anleger weiter. Die Ausschüttungen erfolgen ein oder mehrermals pro Jahr. Solche ausschüttenden ETFs lohnen sich vor allem dann, wenn der Sparerpauschbetrag von 801 Euro pro Jahr als Single, bzw. 1602 Euro bei Verheirateten noch nicht komplett ausgeschöpft wurde. Dann werden die Dividendeneinnahmen nicht versteuert. Denken Sie unbedingt daran den Freistellungsauftrag bei Ihrer Bank auszufüllen. Kontaktieren Sie dazu Ihre Bank.

Dividendenausschüttungen bzw. Dividendenrenditen sind ein passives Einkommen. Doch was aber wenn dieses Einkommen nicht sofort benötigt wird und wieder in einen ETF angelegt werden soll? Dann empfiehlt es sich ein Depot bei einer Bank zu haben, die diese ETF-Ausschüttungen direkt automatisch wieder reinvestiert. Diese Funktion bietet sich besonders beim Vermögensaufbau an.

Welche Banken bieten eine automatische Wiederanlage an?

Wo gibt es sie? Nicht alle Banken und Broker bieten sie an. Hier eine Zusammenfassung der drei Banken, die derzeit Dividenden auf Wunsch oder sogar standardmäßig erneut in ETFs anlegen.

Besonderheiten bei der automatischen Wiederanlage bei flatex

  • Wiederanlage muss manuell eingestellt werden
  • Gilt für das gesamte Depot bzw. Portfolio
  • Ab 25 Euro erhaltener Ausschüttungen, erfolgt die ETF-Wiederanlage kostenlos
  • Solange 25 Euro nicht erreicht wurden, liegt das Geld auf dem Verrechnungskonto und es fallen Negativzinsen an
  • Bei flatex gibt es aktuell mehr als 1000 Sparpläne für ETFs und davon sind rund 400 kostenlos erhältlich

Jetzt kostenlos einen ETF-Sparplan bei flatex eröffnen*

Besonderheiten bei der automatischen Wiederanlage bei der Consorsbank

  • Wiederanlage automatisch voreingestellt
  • Ändernungen an der Wiederanlage kann nur die Consorsbank vornehmen, kontaktieren Sie hierfür bitte die Bank
  • Wiederanlage nur kostenlos, wenn auch der ETF-Sparplan kostenlos ist. Ansonsten fällt die übliche Ordergebühr von aktuell 1,50% auf den anzulegenden Betrag an.
  • Aktuell gibt es ingesamt mehr als 450 ETF-Sparpläne, davon sind 220 Stück komplett kostenlos

Jetzt kostenlos einen ETF-Sparplan bei der Consorsbank eröffnen*

Besonderheiten bei der automatischen Wiederanlage bei der ING

  • Wiederanlage nur bei sparplanfähigen ETFs möglich
  • Erst ab 75 Euro werden die Dividenden reinvestiert
  • Die Kosten belaufen sich auf derzeit 1,75% pro Wiederanlage. Mehr dazu finden Sie auf der Website der ING.
  • Aktuell gibt es bei der ING Diba 375 ETF-Sparpläne, davon sind 60 kostenlos

Jetzt einen ETF-Sparplan bei der ING eröffnen*

Fazit

Wer auf der Suche nach einem Sparplan inkl. automatischer Wiederanlage der Dividenden ist, muss genau hinsehen. Im Detail unterscheiden sich nämlich die Wiederanlage-Funktionen und natürlich auch die Depotkonditionen. Da Sparpläne weiterhin sehr beliebt sind, schätzen wir, dass die Banken auch die Wiederanlage ausbauen um ihren Kunden noch mehr Flexibilität bieten zu können. So hat die Consorsbank z. B. vor Kurzem ihre Depots aufgebohrt und eine Depotanalyse-Funktion spendiert, damit Sparer und Anleger auf einem Blick sehen wie die Wertpapiere in verschiedenen Intervallen performt haben und wieviel Dividenden ausgezahlt wurden. Auch die wichtigsten Risikokennzahlen lassen sich entnehmen.

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.