ING im Test: Sparplan jetzt schon ab 1€

Suchen Sie nach einer guten Vorsorgemöglichkeit für die Zukunft, können Sie in einen Sparplan der ING DiBa investieren. Das ist bereits mit einer monatlichen Sparrate ab 1 Euro möglich.

ING im Test: Sparplan jetzt schon ab 1€

Suchen Sie nach einer guten Vorsorgemöglichkeit für die Zukunft, können Sie in einen Sparplan der ING DiBa investieren. Das ist bereits mit einer monatlichen Sparrate ab 1 Euro möglich. Solche Sparpläne eignen sich auch als Zukunftsvorsorge für Kinder und Jugendliche. Die Kosten für die Sparpläne sind nur gering.

Möglichkeiten für den Sparplan bei ING DiBa

Ein Sparplan der ING DiBa eignet sich auch für Anleger mit einem geringen Budget, die für die Zukunft vorsorgen möchten. Er zeichnet sich durch geringe Kosten aus und ist aufgrund der Flexibilität und der niedrigen monatlichen Sparraten auch als Vorsorgeform für Kinder und Jugendliche geeignet. Neben den Wertpapiersparplänen für Erwachsene werden solche Sparpläne auch als Junior-Sparprodukte angeboten. Möchten Sie in einen Sparplan investieren, haben Sie bei der ING DiBa mehrere Möglichkeiten:

  • mehr als 700 ETFs, von denen 200 kostenfrei angeboten werden
  • mehr als 170 aktiv gemanagte Investmentfonds
  • mehr als 450 Aktien von namhaften deutschen und ausländischen Unternehmen
  • 6 verschiedene Zertifikate auf Rohstoffe.

Für welche Anlagemöglichkeit Sie sich entscheiden, hängt von Ihrer Risikobereitschaft, aber auch von Ihren Erfahrungen und Vorkenntnissen mit Finanzprodukten ab.


Jetzt ING-Sparplan ausprobieren

Kosten für Sparpläne bei der ING DiBa

Die Wertpapiersparpläne der ING DiBa zeichnen sich durch günstige Kosten aus. Möchten Sie in einen Sparplan einzahlen, müssen Sie zunächst ein Verrechnungskonto und ein Depot eröffnen. Für beides werden keine Kosten erhoben. Sie müssen dauerhaft keine Depotgebühren bezahlen.
Für jede Ausführung des Sparplans wird eine Gebühr erhoben. Sie liegt bei 1,75 Prozent des Ordervolumens. Diese Ordergebühr wird auf den aktuellen Kurswert berechnet.

Zusätzliche Gebühren können anfallen, abhängig davon, welche Anlageform Sie für Ihren Sparplan wählen. Entscheiden Sie sich für einen ETF, finden Sie auch Angebote, für die von ING DiBa keine Kosten erhoben werden. Sie zahlen keine Ordergebühr. Allerdings fällt für die ETFs eine Gesamtkostenquote an. Sie ist einmal jährlich zu zahlen und wird vom Emittenten des ETFs erhoben. Diese Gesamtkostenquote müssen Sie auch für ETFs zahlen, die von ING DiBa kostenlos angeboten werden. Sie liegt zwischen ca. 0,08 und 1,20 Prozent pro Jahr. Möchten Sie Ihren Sparplan auf einen aktiv gemanagten Investmentfonds eröffnen, kommt zusätzlich zur Ordergebühr von 1,75 Prozent noch ein Ausgabeaufschlag hinzu. Sie finden jedoch auch Fonds, auf die kein Ausgabeaufschlag erhoben wird.

Bei einem Sparplan auf Aktien kann ebenfalls neben der Gebühr ein Ausgabeaufschlag erhoben werden.

Den geeigneten Sparplan finden mit dem Sparplan-Rechner

Auf der Webseite der ING DiBa ist ein Sparplan-Rechner vorhanden. Er hilft Ihnen, die monatliche Sparrate oder den zu erwartenden Endbetrag nach einer bestimmten Laufzeit zu ermitteln. Für die Sparpläne gelten keine Laufzeiten. Sie können beliebig lange einzahlen, doch können Sie Ihren Wertpapiersparplan auch jederzeit kündigen. Sie können jedoch eine Laufzeit ansetzen, beispielsweise 10 Jahre. Die Rendite ist je nach Anlageform unterschiedlich hoch. Es handelt sich dabei nur um einen angenommenen Wert. Da Aktien, ETFs, Investmentfonds und Rohstoffe volatil sind, kann sich die Rendite erhöhen, doch kann sie sich auch negativ entwickeln. Bei ETF-Sparplänen liegt die Rendite im Schnitt bei 6 Prozent pro Jahr.


Jetzt ING-Sparplan ausprobieren

Um zu ermitteln, welche Sparrate Sie ansetzen sollten, geben Sie neben der geplanten Anlagedauer und der geschätzten Rendite den Endbetrag an, den Sie erzielen möchten. Die monatliche Sparrate wird Ihnen angezeigt. Da sich der Kurs der gewählten Anlageform verändern kann, ist bei der angezeigten Sparrate nicht garantiert, dass Sie tatsächlich den gewünschten Endbetrag erzielen.
Mit dem Rechner können Sie auch anhand der von Ihnen geplanten Laufzeit, der Rendite und der gewählten Sparrate den zu erwartenden Endbetrag ermitteln. Ob Sie diesen Endbetrag letztendlich tatsächlich erhalten, hängt von der Kursentwicklung der Geldanlage ab.

ETF-Sparplan mit einem ING Diba Depot
Der Leitzins ist auf einem historisch niedrigen Niveau, und das schon seit längerer Zeit. Indem es unattraktiv wird, sein Geld zu horten, anstatt es auszugeben, soll die Wirtschaft belebt werden. Das funktioniert auch recht gut, lässt allerdings die Sparer im Stich. Die klassischen und einfachen Spa…

Konditionen für den Sparplan der ING DiBa

Egal, welche Form der Geldanlage Sie für Ihren Wertpapiersparplan bei der ING DiBa wählen, liegt die Mindestsparrate bei 1 Euro. Diese Mindestsparrate gilt auch für den Sparplan, der als Junior-Sparprodukt verfügbar ist. Sie können jedoch auch die maximale Sparrate von 5.000 Euro ansetzen. Die Ausführung kann monatlich, alle zwei Monate oder quartalsweise erfolgen. Als Ausführungszeitpunkt können Sie den 1. oder den 15. eines jeden Monats wählen. Pro Sparplan kann nur ein Wertpapier gewählt werden.

ING DiBa zeichnet sich durch Flexibilität bei den Sparplänen aus. Die Sparrate und die Sparintervalle können Sie verändern. Voraussetzung ist, dass Sie die Mindestsparrate nicht unterschreiten. Der Wertpapiersparplan ist jederzeit kündbar.

Wie der Wertpapiersparplan der ING DiBa funktioniert

Haben Sie Ihren Wertpapiersparplan eröffnet und die Sparrate festgelegt, kauft ING DiBa zu jedem Ausführungszeitpunkt die von Ihnen gewählte Geldanlage im Rahmen der von Ihnen angesetzten Sparrate. Bei ETFs und aktiv gemanagten Fonds werden Anteile erworben. Die Kurse der Geldanlagen entwickeln sich unterschiedlich. Daher gilt zu jedem Ausführungszeitpunkt ein anderer Kurswert. Ist dieser Kurswert niedrig, können mehr Anteile erworben werden. Weniger Anteile werden gekauft, wenn der Kurswert hoch ist. Bei Geldanlagen, bei denen Ihnen die Dividende ausgezahlt wird, also bei Aktien sowie bei ausschüttenden ETFs und Investmentfonds, ist eine automatische Wiederanlage der Ausschüttungen möglich, wenn die Ausschüttungen mindestens 75 Euro betragen. Anderenfalls werden die Ausschüttungen Ihrem Verrechnungskonto gutgeschrieben.

Wie Sie einen Sparplan bei ING DiBa eröffnen

In wenigen Schritten ist bei der ING DiBa ein Sparplan eingerichtet. Zuerst eröffnen Sie ein Verrechnungskonto und ein Depot. Das ist online möglich. Im nächsten Schritt wählen Sie ein Wertpapier aus, beispielsweise einen ETF oder einen Investmentfonds. Zum Schluss legen Sie die Sparrate, das Sparintervall und den Ausführungszeitpunkt fest. Nachdem Sie Ihren Auftrag bestätigt haben, können Sie die Einzahlung auf das Verrechnungskonto leisten. Die Ausführung erfolgt zum festgelegten Ausführungszeitpunkt.


Jetzt ING-Sparplan ausprobieren

Chancen und Risiken mit dem ING DiBa Sparplan

Welche Chancen und Risiken Sie mit einem ING DiBa Sparplan haben, hängt von der gewählten Geldanlage ab. Bei Einzelaktien besteht ein hohes Risiko von Kursverlusten. Bei ausländischen Aktien kommt ein Fremdwährungsrisiko hinzu. Im Extremfall besteht die Gefahr eines Totalverlusts. Aktien bieten jedoch auch gute Chancen durch Kursgewinne und Dividendenzahlungen.

Bei einem ETF können Sie von Kurssteigerungen profitieren. Eine weitere Chance bietet die Dividende, die abhängig vom ETF einmal jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich ausgezahlt wird. Bei einem thesaurierenden ETF wird die Dividende nicht ausgezahlt, sondern erneut in Fondsvermögen angelegt. Je mehr Wertpapiere in einem ETF enthalten sind, desto besser ist die Risikostreuung. Auch bei ETFs kann es zu Kursverlusten kommen, die je nach ETF mehr oder weniger stark ausfallen können. Bei ETFs mit ausländischen Wertpapieren besteht zusätzlich ein Fremdwährungsrisiko.

Eine Chance von Kursgewinnen und Dividenden besteht auch bei den aktiv gemanagten Fonds. Das Risiko ist abhängig von der Art des Fonds mehr oder weniger hoch. In der Regel ist das Risiko umso höher, je größer der Anteil an Aktien in einem Fonds ist. Zertifikate auf Rohstoffe können gute Chancen bieten, doch sind sie auch außerordentlich risikoreich. Solche Zertifikate eignen sich nur für risikobereite Anleger.

Der Sparplan für Kinder und Jugendliche bei der ING DiBa

ING DiBa bietet einen Sparplan für Kinder und Jugendliche an. Er unterscheidet sich in den Konditionen nicht von den Sparplänen für Erwachsene. Sie müssen das Depot lediglich auf den Namen Ihres Kindes eröffnen. Auch hier liegt die Mindestsparrate bei 1 Euro. Die Auswahl an Wertpapieren unterscheidet sich nicht von der Wertpapier-Auswahl für Erwachsene.


Jetzt ING-Sparplan ausprobieren

Fazit: Flexibilität mit dem Sparplan von ING DiBa

Bei ING DiBa können Sie einen Sparplan auf Aktien, Investmentfonds, ETFs oder Zertifikate einrichten. Die Mindestsparrate beträgt 1 Euro. Kosten entstehen aufgrund der Ordergebühr. Sparrate und Sparintervall können Sie verändern. Der Sparplanist jederzeit kündbar. Auch für Kinder und Jugendliche wird ein Sparplan angeboten.

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.