ETF Sparplan MSCI World - die Allzweckwaffe für jeden Anleger?

ETF Sparplan MSCI World - die Allzweckwaffe für jeden Anleger?

Fortwährend hört man in den Medien vom Erfolg verschiedener Exchange-Traded Fund-Sparpläne. Von einigen werden sie sogar als universelles und alleinig sinnvolles Anlageinstrument gepriesen - kostengünstig, renditestark und marktorientiert. Insbesondere der weltweit gestreute MSCI World erfreut sich dabei großer Beliebtheit. Reicht ein MSCI World ETF als einziges Produkt dabei tatsächlich für nachhaltigen und wachstumsorientierten Vermögensaufbau?

Was sind Index-Sparpläne?

Die Abkürzung ETF steht für Exchange-Traded Fund - zu Deutsch: börsengehandelter Indexfonds. Dieser spiegelt die Wertentwicklung eines zugrundeliegenden Indexes, wie zum Beispiel dem Deutschen DAX oder dem weltweiten MSCI World wieder. Ein Index ist dabei eine Ansammlung an Wertpapieren, die eine bestimmte Region, Branche oder Anlagestrategie in ihrer Gesamtheit abbildet. Der hierzulande wohl bekannteste Index DAX bildet die Wertpapiere der dreißig umsatzstärksten deutschen Aktienunternehmen ab. Der MSCI World hingegen beinhaltet Aktien aus 23 verschiedenen Ländern und ist somit weltweit gestreut. Er dient als Gradmesser für die Weltwirtschaft und wird vom amerikanischen Unternehmen Morgan Stanley Capital International berechnet. Der Fokus wird dabei auf Industriestaaten gelegt. Dies schlägt sich auch in der Zusammensetzung nieder. Den größten Anteil machen Unternehmen aus den USA (deutlich) aus, gefolgt von Japan, Großbritannien, Frankreich, Kanada, der Schweiz und Deutschland. China, Brasilien und Indien gelten als Beispiele dafür nicht als vollwertige Industriestaaten und sind demzufolge auch nicht im Index enthalten.

Infografik: Branchen des MSCI World Index

Möchte man nun in einen breiten Markt investieren, würde dies mit dem Kauf von Einzeltiteln ein kleines Vermögen kosten. Mit ETFs können Sie Ihre Investition jedoch bereits mit kleinen Anlagebeträgen streuen und somit das Risiko minimieren. Dies kann mit einem Sparplan, als auch mit einer Einmalzahlung geschehen. Da ETFs dabei einen Marktindex eins zu eins widerspiegeln, sind die Kurse leicht verfolgbar und bedürfen eines geringeren Überwachungsaufwandes als ein breit diversifiziertes Depot aus einzelnen Wertpapieren. Dies ist insbesondere für Anfänger im Bereich Wertpapier gut um sich mit den Markt- und Börsengegebenheiten vertraut zu machen. ETFs können dabei jederzeit börsentäglich verkauft werden. Das eingesetzte Kapital ist somit rasch abrufbar und nicht fest gebunden.

Vor- und Nachteile eines ETF Sparplans MSCI World

Wie jedes Anlageinstrument haben auch ETF Sparpläne auf Indexfonds Vor- und Nachteile. Ob dieses Produkt dabei für den individuellen Anleger genau das richtige ist, lässt sich nicht pauschal sagen, da persönliche Faktoren, wie zum Beispiel die Risikobereitschaft, von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind.

Vorteile

Ein ETF-Sparplan ist im Vergleich zum Kauf der gewünschten Einzeltitel in der Anschaffung deutlich günstiger. Die jährlichen Gebühren fallen für einen ETF geringer aus als für einen klassischen aktiv gemanagten Aktienfonds. Die Anlageform ist besonders transparent, da sie einen offiziellen Index abbildet und das Portfolio nicht separat von Fondmanagern festgelegt wird. Sparpläne auf ETFs bestechen durch eine hohe Flexibilität, da die monatliche Rate nach den persönlichen finanziellen Gegebenheiten angepasst werden kann. Das eingezahlte Kapital kann jeder Zeit während der Börsenöffnungszeiten liquide gemacht werden. Sie sind nicht an Mindestanlagezeiten oder Mindesteinlagen gebunden. Das Risiko ist im Vergleich zu einzelnen Wertpapieren geringer, da die Anlage in sich bereits breiter gestreut ist.

Nachteile

Wie alle Wertpapiere unterliegen auch ETFs Schwankungen im Kurs, so dass Ihr eingezahltes Kapital geringer werden kann. Dies kann sich insbesondere negativ auswirken, wenn Sie das Geld dringend brauchen, da Sie dadurch "gezwungen" sein könnten, zu einem schlechten Zeitpunkt zu verkaufen. Durch die besondere Zusammensetzung des MSCI World - Unternehmen aus den Vereinigten Staaten von Amerika machen einen Großteil des Portfolios aus - ist die Anlage nicht so breit gestreut, wie auf den ersten Blick vermutet. Renditechancen durch ein Investment in die Wachstumsmärkte sind nicht gegeben, da diese nicht mit im Index vertreten sind. Da Sie bei einem ETF in ein Sondervermögen der emittierenden Gesellschaft investieren und nicht direkt das Wertpapier kaufen, erwerben Sie damit auch keine Unternehmensanteile und haben somit auch kein Mitspracherecht.

Was steckt im MSCI World Index?

Dieser Index ist einer die die meisten Aktien enthalten. Im Summe sind es über 1600. Nur der MSCI All Country World (kurz: MSCI ACWI) oder auch der FTSE All-World enthält mit 3200 Aktien nochmal deutlich mehr. Der Fokus der Ländergewichtung liegt eindeutig auf den USA. Der MSCI World spiegelt damit wider, dass der US-Aktienmarkt nach wie vor der wichtigste weltweit ist. US-Aktien machen derzeit fast 59 Prozent des Index aus, darunter mehr als 600 Unternehmen. Weit dahinter folgen Japan (8,8 Prozent) und Großbritannien (7,6 Prozent). An den kontinentaleuropäischen Aktienmärkten liegt Frankreich (3,8 Prozent) weiterhin vor den fast gleichwertigen Ländern Deutschland und Schweiz (jeweils 3,5 Prozent).

Insgesamt umfasst der MSCI World derzeit 1.643 Aktien mit einer gemeinsamen Marktkapitalisierung von mehr als 30 Billionen US-Dollar. Die durchschnittliche Marktkapitalisierung einer Aktie liegt bei rund 20 Milliarden US-Dollar. Die MSCI World umfasst daher in erster Linie große und mittlere Unternehmen. Das größte Unternehmen ist Apple mit einer Marktkapitalisierung von knapp 1,20 Billionen US-Dollar.

Branchenbezogen ist die Finanzindustrie mit einem Anteil von 20,8 Prozent am stärksten im Index vertreten. Es folgen der IT-Sektor (14,3 Prozent) und die Konsumgüterindustrie (13,4 Prozent). Weitere wichtige Branchen mit einem Anteil von jeweils mehr als 10 Prozent sind das Gesundheitswesen, Industriegüter und Verbrauchsgüter. Alle anderen Sektoren machen nur etwa ein Fünftel aus.]

Rendite und Performance von MSCI World ETFs

Die Performance der ETFs, die den MSCI World Aktienindex nachbilden, kann sich sehen lassen. Alleine in den letzten 5 Jahren (Stand Ende November 2019) gab es einen Zuwachs von 66%. Das ist eine durchschnittliche Jahresrendite von gut 13%.

5-Jahres-Chart iShares MSCI World

Ende 2018 gab es die letzte größere Korrektur. Viele Anleger nutzen diese zum Einstieg oder kauften weitere ETF-Anteile nach um von den günstigen Einstiegskursen zu profitieren.

Fünf ausschüttende ETFs auf den MSCI World

Hier eine Auswahl von ETF-Fonds, die den MSCI World Index abbilden und die Dividenden nicht thesaurieren, sondern an die Anleger mehrmals pro Jahr ausschütten:

Weitere Welt-ETFs findet ihr in unserer ETF-Suche.

Fazit

Viele Experten würden sich, wenn Sie sich für ein einziges Anlageprodukt entscheiden müssten, für einen ETF Sparplan auf den MSCI World festlegen, da dieser ein sehr angenehmes Chancenprofil mit einem für diese Anlageklasse verhältnismäßig geringem Risiko verbindet. Insbesondere für einen langen Anlagezeitraum lohnt sich in der Regel eine Anlage in einen ETF. Die steigende Beliebtheit ist auch an der Marktkapitalisierung dieses Anlageproduktes erkennbar. In den vergangenen Jahren wuchs das in ETF angelegte Volumen deutlich an. Dabei werden sogar vielen Kunden ETFs "verwehrt", beziehungsweise nicht empfohlen, da Vertreter auf Provisionsbasis und Banken nichts beziehungsweise kaum etwas an diesen Produkten verdienen und lieber klassische Aktienfonds anbieten.

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.