sparplan

Sparpläne: Zu welcher Uhrzeit und an welchem Börsenplatz werden sie ausgeführt?

Sparpläne: Zu welcher Uhrzeit und an welchem Börsenplatz werden sie ausgeführt?

Vorab: Die Ermittlung der Börsen bei Sparplanausführung war schwieriger als erwartet. Die meisten Broker geben dazu auf ihren Websites keine Information raus und auch das Support-Personal ist auf diese Frage bei vielen nicht vorbereitet. Dennoch konnten wir einigen Brokern diese wichtige Information entlocken. Die hier gezeigte Auflistung versteht sich allerdings nur als Momentaufnahme, da sich die Börsenplätze jederzeit ändern können. Wir übernehmen an dieser Stelle also keine Garantie.

onvistabank

Die *onvistabank führt Sparplan-Trades bei der Xetra aus. Es wird versucht diese in der Eröffnungsauktion abzuwickeln. Für Sparer ist die Xetra schon mal aufgrund des geringen Spreads gut, die Eröffnungsauktion ist m. E. etwas zu früh, da die ersten gemachten Kurse noch etwas chaotisch sein können. Für ETF-Sparer wäre es zudem besser nachmittags zu kaufen, wenn die US-amerikanischen Märkte ebenfalls geöffnet haben weil dann noch mehr Liquidität vorliegt.

comdirect

Der Online-Broker *comdirect führt ETFs/ETCs und Aktiensparpläne bei der Xetra aus. Alle Sparpläne werden ab ca. 15:30 Uhr ausgeführt. Sowohl Börsenplatz als auch Uhrzeit sind für deutsche Sparer top. Bei diesem Broker hat sich jemand ernsthaft Gedanken gemacht.

Consorsbank

Die *Consorsbank führte Sparplan-Trades beim Börsenplatz München aus. Dieser Platz hat im Gegensatz zur Xetra ein deutlich geringeres Volumen, gerade bei ETFs. Trades werden je nach Wertpapier den ganzen Tag über Stück für Stück ausgeführt. Begonnen wurde meistens morgens um 8 Uhr was auch problematisch ist, da hier viele andere Börsen noch geschlossen haben. Aus diesem Grund hat sich die Conorsbank dazu entschlossen, alle Sparpläne absofort über Tradegate auszuführen. Tradegate ist einer der größten Börsenplätze in Deutschland und verfügt dementsprechend über genügend Handelsvolumen um gute Kauf- und Verkaufspreise bieten zu können.

Außerdem werden die Käufe für die besparten Aktien und ETFs um 09:30 Uhr.

Trade Republic

Die Trade Republic Bank nutzt beim Kauf und Verkauf von ETFs das an der Börse Hamburg betriebenen elektronischen Handelssystem LS Exchange. Die Kursqualität wird börslich überwacht. Die Spreads sind außerdem an den Referenzmarkt XETRA (Börse Frankfurt) gebunden. Mehr zu Trade Republic ETFs und Sparplänen erfahrt ihr in diesem Artikel.

flatex

Bei *flatex geschieht die Sparplanausführung teilweise über Vestima, ein Produkt der Deutschen Börse-Tochter Clearstream.

DKB

ETF-Sparpläne werden von der *DKB über den Börsenplatz Quotrix abgewickelt.

maxblue

Der Online-Broker der Deutschen Bank, maxblue, kauft ebenfalls bei der Xetra zum Eröffnungskurs.

S Broker

Beim *S-Broker hängt der Börsenplatz vom Wertpapier ab. Genauere Informationen waren leider nicht zu ermitteln.

ING-Diba

Die *ING-DiBa führt ETF- und Aktiensparpläne auch bei der Xetra aus. Es wird wie bei der onvistbank versucht die Trades in der Eröffnungsauktion unterzubringen.

Warum ist die Ausführungszeit und der Börsenplatz wichtig?

Jeder Anleger möchte einen möglichst guten Kauf- und Verkaufskurs erhalten. Egal ob es dabei um Aktien, ETFs, Zertifikate, CFDs, Optionsscheine oder andere börsengehandelte Wertpapiere geht. Ein guter Kurs besteht aus einem geringen Spread. Der Spread beschreibt die Differenz im Orderbuch eines Wertpapiers zwischen Kauf- und Verkaufskurs. An einem stark frequentiertem Börsenplatz wie der Xetra, sind die Spreads üblicherweise geringer als beispielsweise am Börsenplatz München. Ist der Spread hoch, kauft er ziemlich sicher zu einem schlechteren Kurs.

Bei Buy & Hold - also langfristigem Sparen mit beispielsweise ETFs - ist der Einstiegskurs nicht so sehr von Bedeutung werden jetzt einige sagen. Ärgerlich ist es dennoch. Denn bei einem monatlich ausgeführtem Sparplan, der jedes mal einen schlechteren Kaufkurs bekommt, summiert sich nach einigen Jahren das "verschenkte Geld" zu größeren Summen auf. Und das ist noch ohne den Zinseszins-Effekt gerechnet.

Warum kaufen nicht alle Broker bei der Xetra?

Es geht wie fast immer ums Geld. Einige Börsenplätze versuchen mithilfe von sog. Kickbacks mehr Tradingvolumen zu bekommen. Der Broker führt die Trades dort aus und die Börse honoriert das durch Zahlung einer Provision (Kickbacks) an den Broker. Der Broker verdient an dem Trade und kann die Sparpläne seinen Kunden wiederum kostenlos (oder wenigstens günstiger) anbieten und die Börse bekommt dafür mehr Volumen. Zwischen den vielen Börsen herrscht schon fast ein Krieg wer die meisten Trades und das größte Volumen hat.

Fazit

Wer also sein Depot bei einer Bank hat, die bei einer weniger liquiden Börse kauft, sollte sich genau überlegen, ob ein Depotwechsel sinnvoll wäre. In Zeiten von Online-Anmeldungen ist so eine Depoteröffnung inkl. Wechsel in wenigen Minuten erledigt. Finanziell profitieren wird man davon aber Monat für Monat. Mit unserem kostenlosen Depotcheck (ganz unten auf dieser Seite) kannst du auf einen Blick vergleichen, welcher Broker welche Depotkonditionen derzeit anbietet.

Falls du andere Uhrzeiten/Börsenplätze bei deinem ETF-Sparplan entdeckt hast, oder gar einen hier bisher ungenannten Broker verwendest, teile uns doch diese Information hier mit und wir werden diesen Artikel gerne updaten. Merci.

Weiterlesen:

0 Kommentare 0 Kommentare
0 Kommentare 0 Kommentare

Consorsbank ETF Sparplan





Schicken Sie uns Ihr Feedback oder Ihre Frage zum Artikel. Bequem als Sprach- oder Textnachricht:



Hinweis: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Sie unterstützen damit unsere Arbeit.