Trade Republic Depotübertrag: So läuft es ab

Trade Republic ist ein noch junger Online-Broker, bei dem keine Orderprovisionen erhoben werden. Der Broker hat sich auf den mobilen Handel spezialisiert. Hast Du ein Depot bei einem anderen Broker und bist Du von von Trade Republic überzeugt, kannst Du den Depotübertrag vornehmen.

Trade Republic Depotübertrag: So läuft es ab

Zuletzt hatte Trade Republic viel Aufsehen erregt, als es über 300 Sparpläne der Marke iShares kostenlos angeboten hat. Seit einer Weile können nun auch bestehende Depots anderer Banken und Broker umgezogen werden. In der BrokerWahl wurde der Anbieter auf Platz 3 beim Broker des Jahres 2020 gewählt.

Depot bei Trade Republic eröffnen: So gehst Du vor

Ein Depotübertrag nimmt einige Zeit in Anspruch und sollte gut überlegt werden. Vor dem Depotumzug musst Du ein neues Depot eröffnen. Du hast beim Depotumzug zwei Möglichkeiten: Du kannst entweder Dein komplettes Depot oder nur einzelne Positionen übertragen. Bevor Du Deinen Depotumzug vornimmst, solltest Du Dir die App von Trade Republic auf Dein Smartphone holen. Sie ist für Android und für iOS erhältlich. Die App verfügt über Filter, mit denen Du schnell Deine Investments findest. Sie versorgt Dich mit Echtzeit-Daten und Push-Benachrichtigungen über Kursveränderungen.


Zum Trade Republic Depot*

Bevor Du Deinen Depotübertrag vornimmst, solltest Du Dich über die App informieren, ob die Wertpapiere, die Du übertragen möchtest, bei Trade Republic verfügbar sind. Wertpapiere, die dort nicht gehandelt werden können, werden bei der Suche abgelehnt und an die abgebende Depotbank zurückgeführt. Damit es keine Schwierigkeiten gibt, solltest Du Dich bereits vor einem Depotübertrag über die handelbaren Wertpapiere informieren.

Trade Republic: Deutschlands erster mobiler & provisionsfreier Broker

Ungefähr 500 ETFs auf verschiedene Indizes können gehandelt werden

Sind alle ETFs und anderen Wertpapiere, für die Du Deinen Depotumzug vornehmen möchtest, verfügbar, kannst Du ein Depot bei Trade Republic eröffnen. Neben Aktien und ETFs können auch Derivate wie z. B. Optionen und Optionsscheine gehandelt werden. Das ist auch über die App möglich. Die Depoteröffnung nimmt weniger als zehn Minuten in Anspruch. Du gehst folgendermaßen vor:

  1. Anmeldeformular mit persönlichen Daten ausfüllen
  2. Fragen zur Erfahrung mit Wertpapierhandel beantworten
  3. Video-Identifizierung über die App vornehmen und dafür Personalausweis oder Reisepass bereithalten
  4. Nach erfolgter Video-Identifizierung Einzahlung auf das Handelskonto vornehmen.

Hast Du diese vier Schritte erledigt, kannst Du Deinen Depotumzug vornehmen.


Zum Trade Republic Depot*

Was Du beim Depotübertrag beachten solltest

Du solltest keine Bruchstücke von Wertpapieren zu Trade Republic übertragen, da das zu Schwierigkeiten führen könnte. Deinen Depotübertrag solltest Du nur mit ganzen Positionen vornehmen. Du musst bei einem Depotumzug der Inhaber des Depots bei der depotführenden Bank und auch der Inhaber des neuen Depots bei Trade Republic sein. Ein Depotübertrag mit Gläubigerwechsel ist nicht möglich. Für einen Depotumzug müssen beide Depots gleichzeitig aktiv sein.

Auch wenn der Depotübertrag digitalisiert erfolgt, nimmt er einige Zeit in Anspruch. Er dauert im Normalfall nur einige Werktage. In unserem Test konnten wir das bestätigen. Erfahrungsgemäß geht bei TR alles erfrischend schnell. Lange Wartezeiten gehören endlich der Vergangenheit an. Er kann jedoch auch in Einzelfällen bis zu sechs Wochen beanspruchen. Verzögerungen können bei der Übertragung von Positionen bei ausländischen Kreditinstituten auftreten. Während des Depotumzugs kannst Du keine Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Es gilt daher, den richtigen Zeitpunkt für den Depotumzug zu finden.
Dein Depot solltest Du dann übertragen, wenn die Märkte nur eine geringe Volatilität aufweisen. Die Gefahr von Verlusten ist dann geringer. Du läufst dann auch weniger die Gefahr, günstige Kaufgelegenheiten zu verpassen.

Ein Gemeinschaftsdepot bei Trade Republic ist derzeit noch nicht möglich. Auch ein Depot für Kinder kann noch nicht angelegt werden.

Wie Du bei einem Depotumzug vorgehst

Um den Depotübertrag zu Trade Republic vorzunehmen, musst Du über die App des Brokers in Deinen persönlichen Bereich gehen. Dort gehst Du in die Einstellungen. Unter der Rubrik "Service" klickst Du auf "Depotübertrag". Um das Formular für den Depotumzug zu erhalten, gehst Du auf "Weiter". Das Übertragungsformular musst Du ausdrucken und ausfüllen. Du musst Angaben zu Deiner bisherigen Depotbank sowie steuerliche Angaben machen. Weiterhin gibst Du an, ob Du Dein gesamtes Depot oder nur einzelne Positionen zu Trade Republic übertragen möchtest. Dein Übertragungsformular musst Du unterschreiben und an Deine bisherige Depotbank schicken.

Was Du bei den Kosten beachten solltest

Der Depotübertrag zu Trade Republic ist kostenlos. Du musst auch für Dein neues Depot und für Dein Handelskonto bei Trade Republic nichts bezahlen. Für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren fallen keine Ordergebühren an. Du zahlst lediglich bei jedem Handel eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro. Und das unabhängig von der Anzahl des zu kaufenden Wertpapiers. Es spielt dabei keine Rolle, ob Du mit ETFs, aktiv gemanagten Fonds oder Aktien handeln möchtest.

Trade Republic Logo

Geringfügige Spesen können anfallen, wenn Du Positionen aus dem Ausland übertragen möchtest. Da Dir beide Depots gehören, erfolgt kein Eigentümerwechsel. Du musst daher keine Meldung an das Finanzamt vornehmen. Steuerliche Änderungen ergeben sich beim Depotumzug nicht.
Hast Du bei Deinem bisherigen Broker oder bei Deiner Depotbank einen Freistellungsauftrag hinterlegt, wird er zum Ende des Kalenderjahres mit der Depotlöschung automatisch gelöscht. Möchtest Du Überschneidungen und Probleme mit dem Finanzamt vermeiden, solltest Du erst im neuen Jahr bei Trade Republic einen Freistellungsauftrag erteilen.

Übertragung von Verlusttöpfen beim Depotübertrag

Bei einem Depotumzug zu Trade Republic kannst Du Verlusttöpfe übertragen. Das ist sinnvoll, wenn Du mit Deinem kompletten Depot umziehst. Die Verlusttöpfe sammeln Verluste und negative Einkünfte aus dem Kapitalvermögen. Für die Festlegung der Abgeltungssteuer werden die negativen Erträge mit den positiven Erträgen verrechnet. Möchtest Du nur einzelne Positionen übertragen, ist eine Übertragung von Verlusttöpfen nicht möglich.
Auf dem Formular für den Depotübertrag sind die Verlusttöpfe vorausgefüllt:

  • Aktienverlusttopf
  • Allgemeiner Verlusttopf
  • Quellensteuertopf

Möchtest Du einen oder mehrere Verlusttöpfe nicht übertragen, streichst Du den jeweiligen Verlusttopf durch. Positionen, die nicht zu Trade Republic übertragen werden können, da sie dort nicht handelbar sind, werden abgelehnt und zum Ursprungsdepot zurückgeführt. Die Verlust- und Steuertöpfe für diese Positionen werden nicht zu Trade Republic übertragen. Deine Verlustverrechnungstöpfe kannst Du jedoch separat zu Trade Republic übertragen. Du musst dann die Passage zu den Wertpapierpositionen im Übertragungsformular freilassen.
Bei einigen Depotbanken können keine Verlusttöpfe oder Einstandskurse übertragen werden. Vor einem Depotübertrag solltest Du Dich bei Deiner bisherigen Depotbank darüber informieren.

Test: ETF-Sparplan beim neuen Broker Trade Republic
ETF-Depot bei der Trade Republic Bank

Depotumzug für einzelne Positionen

Deinen Depotumzug zu Trade Republic kannst Du auch für einzelne Positionen vornehmen. Im Übertragungsformular gibst Du an, dass Du einzelne Positionen übertragen möchtest. Du gibst dann die Positionen an, die Du zu Trade Republic übertragen möchtest, beispielsweise den Amundi ETF MSCI Europe ex Switzerland UCITS ETF.

Der Depotübertrag für einzelne Positionen funktioniert schneller als der komplette Depotumzug. Du musst Dein Depot bei der bisherigen Bank nicht kündigen. Lediglich ein neues Depot musst Du bei Trade Republic eröffnen. Während Du einzelne Positionen überträgst, kannst Du neue ETFs kaufen oder auch bei der bisherigen Depotbank Wertpapiere verkaufen, die Du nicht übertragen möchtest.


Zum Trade Republic Depot*

Wenn es mit dem Depotübertrag etwas länger dauert

Sollte der Depotumzug zu Trade Republic etwas länger dauern, kannst Du Dich jederzeit über den Status informieren. Du solltest Dich zuerst an die abgebende Depotbank wenden. Wird dort bestätigt, dass die einzelnen Positionen oder das komplette Depot bereits übertragen wurden, kannst Du bei Trade Republic nachfragen. Du solltest den Namen Deiner bisherigen Bank oder des bisherigen Brokers, das Datum des Depotübertrags, die ISIN der zu übertragenden Wertpapiere und die Stückzahlen der zu übertragenden Positionen angeben. Es ist möglich, dass die Einbuchung der übertragenen Positionen in das neue Depot noch nicht erfolgt ist. Die Positionen werden in das neue Portfolio eingebucht, sobald die Positionen bei Trade Republic vorliegen.

ETF-Sparplan beim jungen Broker Trade Republic
ETF-Depot bei der Trade Republic Bank

Fazit: Depotübertrag in wenigen Schritten möglich

Bist Du mit Deinem bisherigen Broker oder Deiner bisherigen Depotbank nicht zufrieden, kannst Du einen Depotumzug zu Trade Republic vornehmen. Das Depot ist dort kostenlos. Orderprovisionen werden nicht erhoben. Du kannst Dein gesamtes Depot, aber auch einzelne Positionen übertragen. Um einen Depotumzug vorzunehmen, solltest Du prüfen, ob die Positionen dort gehandelt werden können. Du musst über die App ein Formular für den Depotübertrag ausdrucken, ausfüllen und an die bisherige Bank schicken. Der Depotübertrag sollte innerhalb weniger Werktage erfolgen. Er kann in Einzelfällen auch mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Trade Republic Tests & Erfahrungen
Wir haben das ETFs und das ETF-Sparplan angebot getestet.

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.