Was sind ETFs?

Was sind ETFs?

Im einfachsten Fall handelt es sich bei Exchange Traded Funds (ETFs) um Fonds, die Indizes wie den DAX, MDAX, SDAX, NASDAQ 100 Index, S&P 500, Dow Jones usw. abbilden. Wenn man Aktien eines ETFs kauft, kauft man Aktien eines Portfolios, das die Rendite und den Ertrag des jeweiligen Fonds nachbildet. Der Hauptunterschied zwischen ETFs und anderen Indexfonds besteht darin, dass ETFs nicht versuchen, die Wertentwicklung ihres entsprechenden Index zu übertreffen, sondern lediglich die Wertentwicklung des Index zu replizieren. Sie versuchen nicht, den Markt zu schlagen. Sie versuchen der Markt zu sein. ETFs gibt es bereits seit Anfang der 80er Jahre, aber sie haben sich in den letzten 10 Jahren stark entwickelt.

ETF-Vorteile

ETFs kombinieren die Bandbreite eines diversifizierten Portfolios mit der Einfachheit des Aktienhandels. Anleger können ETF-Aktien auf Marge kaufen, Aktien verkaufen oder langfristig halten.

ETFs für passives Management

Der Zweck eines ETFs ist es, sich an einen bestimmten Marktindex anzupassen, was zu einem Fondsmanagementstil führt, der als passives Management bekannt ist. Das passive Management ist das Hauptmerkmal von ETFs und bringt eine Reihe von Vorteilen für Anleger in Indexfonds mit sich. Unter passivem Management versteht man im Wesentlichen, dass der Fondsmanager nur geringfügige, periodische Anpassungen vornimmt, um den Fonds im Einklang mit seinem Index zu halten. Dies unterscheidet sich deutlich von einem aktiv verwalteten Fonds, wie die meisten Investmentfonds, wo der Fondsmanager kontinuierlich Vermögenswerte mit dem Ziel handelt, eine bessere Wertentwicklung als der Markt zu erzielen. Da sie an einen bestimmten Index gebunden sind, decken ETFs in der Regel eine bestimmte Anzahl von Aktien ab. Ganz im Gegensatz zu einem Investmentfonds dessen Anlageumfang sich ständig ändert. Aus diesen Gründen mindern ETFs das Element des “Managementrisikos”, das die Auswahl des richtigen Fonds erschweren kann. Statt in einen Fondsmanager zu investieren, nutzen Sie beim Kauf von Aktien eines ETFs die Kraft des Marktes selbst.

Kosten-Effizienz

Da ein ETF einen Index verfolgt, ohne dabei eine überdurchschnittliche Wertentwicklung zu erzielen, verursacht er weniger Verwaltungskosten als aktiv verwaltete Portfolios. Die typischen Verwaltungskosten für ETFs sind niedriger als bei einem aktiv verwalteten Fonds und liegen bei weniger als 0,20 % pro Jahr, im Gegensatz zu den jährlichen Kosten einiger Investmentfonds, die mehr als 1 % betragen. Da sie nur geringe Verwaltungs- und Sponsorenkosten verursachen und in der Regel keine hohen Vertriebskosten mit sich bringen, fallen weniger wiederkehrende Kosten an.

Kosten-Effizienz ist ein Grund dafür, dass ETFs zu einem bevorzugten Vehikel für mehrere Anlagestrategien geworden sind - denn geringere Verwaltungskosten bringen einen höheren Anteil am eventuellen Gewinn mit sich.

Flexibilität von ETFs

Passive Indexfonds werden genauso gehandelt wie Aktien. Im Gegensatz zu Index-Investmentfonds, die erst nach Börsenschluss bewertet werden, werden ETFs während des gesamten Handelstages fortlaufend bewertet und gehandelt. Sie können sowohl auf Marge gekauft, leer verkauft als auch langfristig gehalten werden, genau wie Stammaktien. Da ihr Wert jedoch auf einem zugrunde liegenden Index basiert, profitieren ETFs von einer breiteren Diversifikation als Aktien einzelner Unternehmen und einer von vielen Anlegern als flexibleren Anlagemöglichkeit bei Investitionen in ganze Märkte, Sektoren, Regionen oder Asset-Typen wahrgenommenen Anlageform. Da sie Körbe von Aktien, ETFs oder zumindest solche, die auf wichtigen Indizes basieren, repräsentieren, handeln sie in der Regel mit viel höheren Volumina als einzelne Aktien. Hohe Handelsvolumina bedeuten hohe Liquidität, die es Investoren ermöglicht, risiko- und kostenminimiert in Anlagepositionen und aus ihnen herauszukommen.

Langfristiges Wachstum von ETFs

Ende der 1970er Jahre wurde von Investoren und Marktbeobachtern ein Trend bei den Marktindizes beobachtet - die wichtigsten Indizes übertrafen die von aktiv gemanagten Portfoliofonds kontinuierlich. Eine Buy-and-hold-Strategiekann die beste Strategie sein, um die Vorteile eines Indexwachstums zu nutzen.

Wie funktionieren Indizes?

Ein Börsenindex ist eine Liste verwandter Aktien zusammen mit Statistiken, die ihren Gesamtwert darstellen. Es wird hauptsächlich als Benchmark für die Anzeige des Wertes seiner Aktienbestandteile sowie als Anlagevehikel wie Investmentfonds, die Positionen in diesen Aktien halten, verwendet. Indizes können auf verschiedenen Kategorien von Aktien basieren. Es gibt die allgemein bekannten Börsenindizes, wie den DAX 30, Dow Jones Industrial Average oder den S&P 500. Es gibt Indizes, die auf Marktsektoren basieren, wie z. B. Technologie, Gesundheitswesen, Finanzwesen, ausländische Märkte, Marktkapitalisierung (Mikro-, Small, Mid, Large und Mega-Cap), Asset-Art (kleines Wachstum, großes Wachstum, etc.); und auch Rohstoffe.

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.