Warren Buffetts berühmte Anlagestrategie

Warren Buffetts berühmte Anlagestrategie

Wenn Warren Buffett spricht, neigen Investoren dazu zuzuhören: Buffetts Berkshire Hathaway (BRK.A) kauft unterbewertete Unternehmen, um sie langfristig zu halten, und zwischen 1965 und 2016 gab das Unternehmen seinen Investoren jährlich 20,8 Prozent zurück, im Gegensatz zu den 9,7 Prozent der Rendite des S&P. Die lange Erfolgsgeschichte des Nebraska-Milliardärs hat ihm den Beinamen "The Oracle of Omaha" eingebracht, und viele Investoren hängen an jedem Wort für Einblicke in den Erfolg auf dem Markt.

Eines der berühmtesten Zitate von Buffett lautet: "Seid ängstlich, wenn andere gierig sind, und gierig, wenn andere ängstlich sind"…. Dieses spezielle Stück investierender Weisheit ist eine konträre Empfehlung - im Wesentlichen ratend, gegen das investierende Getreide zu gehen…. Aber die Umsetzung dieser Strategie ist schwieriger, als es scheint.

Verstehen, wie sich Märkte verhalten

Die Anlagemärkte sind zyklisch: Die Aktienkurse steigen, steigen, steigen, fallen und erholen sich. Die Stimmung der Anleger ändert sich mit den Aktienkursentwicklungen: Mit steigenden Kursen sehen viele Anleger diese Marktgewinne, erregen sich und springen auf den Zug, indem sie Geld in den Markt schütten.

Unabhängig von den allgemeinen Markttrends, wenn Sie einen zu hohen Preis für eine Aktie oder einen Fonds zahlen, werden Sie wahrscheinlich Geld verlieren, wenn der Markt korrigiert wird und der Preis auf die Erde zurückkehrt - das ist der Knotenpunkt, warum Buffett bei Investitionen vor Gier warnt.

Börsenbewertungsaspekte

In einem steigenden Aktienmarkt neigen die Vermögenswerte dazu, aufgebläht zu werden: So haben Investoren in den letzten 30 Jahren beispielsweise eine Preisspanne für einen Dollar Gewinn bezahlt, gemessen an der Price Earnings (PE)-Ratio: Von einem niedrigen PE-Wert von 11,69 im Dezember 1988 bis zu einem Spitzenwert von 122,39 im Mai 2009 ist dieses Börsenpreisschild ein Vorläufer für zukünftige Börsenkurse.

Höhere aktuelle PE-Kennzahlen prognostizieren niedrigere zukünftige Aktienkurse, gierige, renditestarke Investoren, die in hochpreisige Aktien investieren, werden in Zukunft sicher niedrigere Renditen erzielen.

Dann, wenn sich der Aktienkursaufwärtstrend umkehrt und nach unten geht, und Investoren in Panik geraten und Angst bekommen: Dieselben Investoren, die in Spitzenzeiten gekauft haben, drehen um und verkaufen während der anschließenden Markttalsohle, die genau das tun, wovor Buffett warnt: Aus Angst verkaufen.

Die versierten Investoren, die kaufen, wenn andere ängstlich sind, kaufen in der Regel unterbewertete, niedrigere PE-Aktien und genießen in Zukunft höhere Renditen.

Buffetts Weisheit spielt sich in der Realität ab, da niedrig bewertete Aktien in Zukunft höhere PE-Werte übertreffen und umgekehrt: Also, um den Buffett Rat umzusetzen, lassen Sie sich nicht von der Menge beeinflussen, wenn die Vermögenswerte reich bewertet werden, seien Sie vorsichtig und springen Sie nicht mit all Ihren Investitionskosten in die Märkte, während die Börsenwerte fallen, seien Sie mutig und nehmen Sie Aktien im Verkauf.

Das alles macht auf den ersten Blick Sinn, aber dieser Rat scheint mit einem weiteren klassischen Stück investierender Weisheit zu kollidieren.

Nicht gegen das Band kämpfen

“Don’t fight the tape”; ist ein weiterer Ausschnitt aus einem alten Anlagetipp und warnt die Anleger im Wesentlichen davor, gegen einen Trend zu handeln, denn diese Weisheit deutet darauf hin, dass steigende Aktien weiter steigen und fallende Aktien weiter sinken werden, so dass Sie mit steigendem Aktienkurs, wenn Sie den Rat "don't fight the tape" praktizieren, unabhängig vom Börsen-PE-Verhältnis weiterhin kaufen werden.

Dieses Sprichwort beschreibt die Momentum-Investitionsstrategie

Auf den ersten Blick scheint Buffetts Ratschlag mit der Momentumstrategie zu kollidieren, doch es gibt einige Überschneidungen: Buffetts Weisheit führt Investoren dazu, in unter- oder fair bewertete Anlagen mit guten zukünftigen Investitionsaussichten zu investieren.

Wenn die Aktienkurse in den frühen Phasen eines Bullenmarktes steigen, können die Aktienkurse unterbewertet sein; zu diesem Zeitpunkt in einem Konjunkturzyklus stimmen sowohl Buffett- als auch Momentumstrategien überein.

Später, wenn die Börsenkurse weiter steigen und ihren inneren Wert übertreffen, neigen die Anleger dazu, gierig zu werden, und die Dynamik der Anleger steigt weiter an: Hier divergieren die beiden Investitionslager: Momentum-Anleger achten weniger auf die Bewertung einer Aktie als vielmehr auf die Kursentwicklung.

Abgleich der Strategien

Wenn die Vermögenspreise deutlich über ihren historischen Normen liegen und die Anleger mit Begeisterung schwindlig sind, seien Sie vorsichtig - und umgekehrt Das Folgen von Trends ist großartig, wenn Sie genau wissen, wann sich der Trend umkehren wird.

Weiterlesen: Sind Berkshire-Hathaway-Aktien die besseren ETFs?

Sparplan-Tipp: Bei Trade Republic* kannst du mehr als 300 ETFs von iShares dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.