reich

Geheimnisse der Millionäre

Geheimnisse der Millionäre

Ein Rekord von 10,4 Millionen amerikanischen Haushalten hatte im Jahr 2015 ein Nettovermögen von 1 Million Dollar oder mehr, so eine Studie aus dem Jahr 2016. Das sind viele Millionäre! Aber würdest du wirklich wissen, ob ein Millionär neben dir steht? Während Ihr Verstand den Jet-Setting-Reich beschwören kann, der Gegenstand vieler übertriebener Reality-Shows ist, ist die Wahrheit, dass Sie vielleicht bereits Menschen mit einem Nettowert von über sieben Stellen kennen.

Alltags-Millionäre


Du siehst diese Leute jeden Tag der Woche. Sie fahren Toyotas, Hondas, Kia's und gelegentlich Jeep Cherokee. Sie haben lange gespart und sind endlich in der Lage, ihren Job zu kündigen und das Leben zu ihren eigenen Bedingungen zu führen. Hier sind zehn Geheimnisse, die diese "reichen" Menschen gemeinsam haben:

  1. Job-Stabilität: Entgegen der landläufigen Meinung gibt es viele Millionäre da draußen, die keinen Treuhandfonds erhalten haben, noch haben sie während des Internetbooms über Nacht eine Million Dollar verdient. Es sind Menschen, die sehr lange bei einem Arbeitgeber geblieben sind - manchmal 30 oder 40 Jahre. Wenn Sie viele Jahre im gleichen Unternehmen bleiben, können Sie große Gewinne erzielen, darunter ein sehr schönes Endgehalt und erhebliche Rentenleistungen. Während es fremd erscheint, darüber nachzudenken, zwei Jahrzehnte oder länger für denselben Arbeitgeber zu arbeiten, gibt es immer noch eine Reihe von Menschen, die es tun, darunter Lehrer und andere Regierungsmitarbeiter.
  2. Sparer: Die Mehrheit der reichen Rentner begann, den maximalen Beitrag zu ihren 401(k)s in den 20er oder 30er Jahren zu leisten. Denken Sie daran, dass jeder Dollar, den Sie in Ihren 401(k) investieren, vorbesteuert ist, was ein großer Vorteil ist. Zusätzlich bieten viele Unternehmen passende Beiträge an, die für Sie kostenlos sind. Wenden Sie sich unbedingt an Ihre Personalabteilung, um herauszufinden, wie viel Sie beitragen müssen, um das Spiel zu erhalten.

Weitere Tipps:

  1. Speichern Sie die Erhöhung: Einer der großen Momente in all unserer Karriere ist der Tag, an dem uns gesagt wird, dass wir eine Gehaltserhöhung bekommen. Während es so einfach wäre, auszugehen und dieses zusätzliche Geld für ein neues Boot oder Urlaub auszugeben, ist ein Trick, den ich gesehen habe, wie diese Sparer verwenden, mindestens die Hälfte der Gehaltserhöhungen zu sparen. Diese Dollar können in Pensions- oder Brokerage-Konten landen, die sich zusammensetzen, um Ihnen später mehr Geld zu geben.
  2. Investoren: Millionäre, die Aktien besitzen, neigen dazu, ihre Investitionen über Jahrzehnte (nicht nur über Jahre) zu halten. Sie lassen ihre Dividenden im Laufe der Zeit reinvestieren und partizipieren so am langfristigen Wachstum unserer Wirtschaft. Damit unterscheiden sie sich von "Sparern", die nur in CDs oder Geldmärkte investieren.
  3. Ich habe keine Angst, um Rat zu fragen: Die meisten Millionäre sind keine Do-it-yourself (DIY) Investoren. Sie wissen, was ihre Stärken sind, und wenn ihre Stärken nicht in der Investitions- und Finanzplanung liegen, überlassen sie es den Experten.
  4. Zahlt die Hypothek ab: Eine wichtige "reiche" Bewegung - und ein Merkmal der glücklichsten Rentner - ist es, die Hypothek bis zum Alter von 65 Jahren loszuwerden. Dies kann bedeuten, dass Sie zwei oder drei zusätzliche Zahlungen pro Jahr leisten oder ein wenig mehr auf jede monatliche Hypothekenzahlung zahlen müssen. Dieser Bankrate.com Hypothekenrückzahlungsrechner kann Ihnen zeigen, wie zusätzliche Zahlungen Sie näher an ein hypothekenfreies Leben heranführen können, sowie wie viel Zinsen Sie durch die Erhöhung Ihrer Hypothekenzahlung sparen können.
  5. Verwöhnen Sie sich nicht mit ausgefallenen Spielzeugen: Laut der Spectrem-Gruppe, die seit Jahren die reichsten Haushalte der Nation verfolgt und befragt, "sind Millionäre mit ihren Ausgaben eher konservativ und kaufen nicht jeden Tag Nerzmäntel und Schmuck". Nur sehr wenige Millionäre besitzen BMWs, Mercedes, 3.000 Dollar Uhren oder 5.000 Dollar Anzüge. Fast 40 Prozent der "Reichen" kaufen ihre Gebrauchtwagen.
  6. Guter Kredit: Je besser Ihr FICO-Score, desto niedriger sind die Zinssätze, die Sie für Ihre Hypotheken- und Autokredite zahlen werden. Die "Reichen" tun dies, indem sie niedrige Schuldenlasten tragen.
  7. Zielsetzung: Reiche Menschen stolpern nicht nur über den Erfolg. Sie planen und priorisieren ihre Ziele und legen fest, wie sie umgesetzt werden sollen. Millionäre haben eine klare Vorstellung davon, was sie wollen, und unternehmen die notwendigen Schritte, um dorthin zu gelangen.
  8. Immobilien: Die meisten "reichen" Menschen kaufen Häuser, die in mietbaren Gebieten nicht überteuert oder extravagant sind. Sie pflegen sie angemessen oder vermieten sie konsequent. Sie zahlen ihre Hypotheken ab und landeten bei Cashflow-Assets, die helfen, ihren Nettowert langsam über 30 Jahre aufzubauen.

Die Geheimnisse Millionär zu werden, sind nicht so geheimnisvoll, wie Sie vielleicht denken. Kleine Optimierungen, Zielsetzungen und langfristige Finanzplanung können Sie näher an diese siebenstellige Zahl heranbringen.

0 Kommentare 0 Kommentare
0 Kommentare 0 Kommentare

Trade Republic Bank Depot



Übersicht ETFs


Wir brauchen Dein Feedback um ETFs24 zu verbessern. Schick uns Deine Meinung zum Artikel und welche Themen Dich interessieren: