Depotvergleich

Top & Flop ETFs

Die Top ETFs dieses Jahr
NamePerformanceSparplan*
Die Flop ETFs dieses Jahr
NamePerformanceSparplan*
Die Top ETFs 3 Jahre
NamePerformanceSparplan*
Die Flop ETFs 3 Jahre
NamePerformanceSparplan*
Die Top ETFs 5 Jahre
NamePerformanceSparplan*
Die Flop ETFs 5 Jahre
NamePerformanceSparplan*
Sparplan-Liste - den passenden ETF-Sparplan eröffnen
Nr.BankSparplanfähige ETFsNormale Gebühr pro AusführungKostenlose SparpläneETF-ListeAnbieterTestbericht
Die besten ETF-Fonds - langfristig attraktive Gewinne

Mit einem ETF können Sie von einer guten Rendite und einer breiten Risikostreuung profitieren. Ein ETF-Sparplan eignet sich für den langfristigen Vermögensaufbau und ist auch für ein geringes Budget geeignet. Die besten ETF-Fonds zeichnen sich durch eine gute Performance aus. Top ETFs sind sparplanfähig und haben sich über mehrere Jahre bewährt. Bester ETF ist langfristig Xtrackers S&P 500.

Was kennzeichnet die besten ETF-Fonds?

Bevor Sie sich für einen ETF als Geldanlage entscheiden, sollten Sie die verschiedenen ETFs vergleichen. Nicht alle diese börsengehandelten Fonds haben sich auf längere Sicht als Top ETFs bewährt. Die ETFs bieten zwar gute Renditechancen und eine breite Risikostreuung, doch kann es auch zu Verlusten kommen. Die ETFs bilden einen kompletten Index ab und entwickeln sich parallel zum Index. Bester ETF ist der Fonds, der nicht nur kurzfristig eine gute Performance bietet. Top ETFs zeichnen sich langfristig durch eine überdurchschnittliche Entwicklung aus.

Suchen Sie die besten ETF-Fonds, sollten Sie auf

  • hohes Fondsvolumen
  • Alter des ETFs
  • Gesamtkostenquote (TER)
  • langfristige Wertentwicklung
achten.

Um herauszufinden, welcher Fonds bester ETF ist, sollte der ETF mindestens fünf Jahre alt sein. Der Fonds konnte sich dann über längere Zeit bewähren. Aus diesem Zeitraum sind genügend zuverlässige Daten vorhanden, die einen Vergleich ermöglichen. Suchen Sie nach Top-ETFs, sollten Sie auf das Fondsvermögen achten. Ein ETF ist umso wirtschaftlicher, je höher das Fondsvolumen ist. Ein ETF kann sich als Flop erweisen, wenn das Fondsvolumen nur gering ist. Er kann aufgrund von zu geringer Wirtschaftlichkeit liquidiert werden.

Bester ETF - ein Vergleich lohnt sich

Die besten ETFs bieten nicht nur kurzfristig eine gute Performance. Der iShares USD Treasury Bond 1-3yr UCITS ETF ist gegenwärtig mit einer unglaublichen Performance von 1.900 Prozent bester ETF. Langfristig ist der Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF - 1C mit einer Performance von knapp 160 Prozent bester ETF. Möchten Sie längerfristig investieren, sind die besten ETF-Fonds mit einer steigenden Performance über viele Jahre relevant. Sie sollten sich über die Entwicklung über einen längeren Zeitraum informieren, wenn Sie nach Top ETFs für einen Sparplan suchen.

Die besten ETF-Fonds für einen Sparplan

Sparpläne zeichnen sich durch Flexibilität aus. Ein ETF-Sparplan hat keine feste Laufzeit und kann jederzeit gekündigt werden. Sie bestimmen, mit welchen Sparraten Sie einen ETF-Sparplan besparen möchten. Bei einigen Anbietern sind bereits Sparraten ab 25 Euro möglich. Das Sparintervall kann monatlich, quartalsweise oder halbjährlich gewählt werden. Sparrate und Sparintervall können Sie abhängig von Ihren finanziellen Verhältnissen verändern. Nicht alle ETFs sind sparplanfähig. Die besten ETF-Fonds für einen Sparplan sind thesaurierend. Die Dividende wird immer wieder in Fondsvermögen angelegt. Als Anleger profitieren Sie vom Zinseszins. Im Gegensatz dazu wird bei ausschüttenden ETFs die Rendite ausgezahlt. Auch solche ETFs können sparplanfähig sein. Top ETFs für einen Sparplan sollten möglichst viele Wertpapiere enthalten. Ein ETF auf den S&P 500 enthält die Aktien der 500 größten börsengelisteten US-amerikanischen Unternehmen. Der MSCI World bietet eine noch breitere Risikostreuung, da er Aktien von mehr als 1.600 Unternehmen aus 23 Industrieländern enthält.

Was Sie bei einem Sparplan beachten sollten

Haben Sie sich über die Top ETFs informiert und einen ETF für einen Sparplan ausgewählt, benötigen Sie den geeigneten Anbieter für einen Sparplan. Sie müssen ein Depot eröffnen. Bei den meisten Online-Banken werden keine Depotgebühren erhoben. Für die Ausführung der Sparrate fällt eine Gebühr an. Sie unterscheidet sich, abhängig vom Anbieter. Sie sollten die Gebühren bei den verschiedenen Anbietern vergleichen. Im Rahmen von Aktionen werden verschiedene ETFs zu niedrigen Gebühren oder gebührenfrei angeboten. Nicht immer handelt es sich dabei um die besten ETF-Fonds. Sie sollten also prüfen, ob unter den günstigen ETFs im Rahmen der Aktionen ein bester ETF zu finden ist. Nun kann es passieren, dass sich der ausgewählte ETF als Flop erweist. Nicht immer können Sie den ETF tauschen. Sie müssen häufig den Sparplan kündigen und einen neuen Sparplan auf einen anderen ETF eröffnen.

Fazit: Bester ETF zeichnet sich durch langfristig gute Performance aus

Die besten ETF-Fonds zeichnen sich durch eine langfristig gute Entwicklung aus. Bester ETF ist gegenwärtig ein ETF von iShares auf den USD Treasury Bond, der eine Performance von 1.900 Prozent hat. Diese Performance ist überdurchschnittlich. Top ETFs bieten nicht nur kurzfristig gute Erträge. Für einen Sparplan sollte ein ETF ein möglichst hohes Fondsvolumen haben und mindestens 5 Jahre alt sein.

Alle Angaben ohne Gewähr.

* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Sie unterstützen damit unsere Arbeit. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!