usa

Neuer US-Banken-ETF

Neuer US-Banken-ETF

Alles neu macht die Politik

Anfang des Jahres waren die ETF-Anbieter vor allem damit beschäftigt ihre Produkte fit für das zum 01.01.2018 in Kraft getretene Investmentsteuergesetz zu machen. Viele thesaurierende Indexfonds wurden umgestellt, sodass sie nun regelmäßige Dividendenausschüttungen vornehmen. Anleger müssen nun so oder so auf Dividenden Steuern zahlen. Bei ausschüttenden ETFs können sie allerdings selbst entscheiden ob und wie sie diese Einnahmen wieder an der Börse anlegen.

Neuer US-Banken-ETF von iShares

Seit dem 24.05.2018 hat Blackrock einen neuen ETF emitiert, der unter dem Namen iShares S&P U.S. Banks UCITS ETF gelistet ist. Die ISIN lautet IE00BD3V0B10. Der Referenzindex ist hierbei der S&P 900 Banks (lndustry) 74Capped Index (USO) NTR. Die Gewichtung der einzelnen Bank-Aktien erfolgt nach der Marktkapitalisierung. Laufende Kosten: 0,35% (Stand 29.05.18)

Neue Anleihen-ETFs

Auch im Bereich der Anleihen gibt es Neuigkeiten. Sowohl State Street Global Advisors (SPDR) als auch Invesco bringen neue Indexfonds auf den Markt:

  • Der Invesco Euro Floating Rate Note UCITS ETF EUR Dist (ISIN IE00BDRTCP90) investiert in Euro-Anleihen und ein ausstehendes Volumen von mindestens 500 Millionen Euro aufweisen. Laufende Kosten: 0,12% (Stand 29.05.18)
  • Der Invesco USD Floating Rate Note UCITS ETF EUR Hdg Dist (ISIN IE00BFZ11324) bietet ein Investment in USD-Anleihen und ein ausstehendes Volumen von mindestens 500 Millionen Euro aufweisen. Weiterhin wird das Wechselkursrisiko zwischen Euro und Dollar minimiert (hedging). Laufende Kosten: 0,12% (Stand 29.05.18)
  • Der SPDR Thomson Reuters Global Convertible Bond UCITS EUR Hdg ETF Acc (ISIN IE00BDT6FP91) bildet globale Wandelanleihen mit Investment Grade ab. Kosten: 0,55% (Stand 29.05.18)

Tipp: Bei der Consorsbank* gibt es mehr als 220 ETFs als komplett kostenlosen Sparplan. Darunter sind eine breite Palette ETFs von Anbietern wie iShares, Lyxor, db x-trackers, Amundi und BNP.

0 Kommentare 0 Kommentare
0 Kommentare 0 Kommentare

Consorsbank ETF Sparplan





Schicken Sie uns Ihr Feedback oder Ihre Frage zum Artikel. Bequem als Sprach- oder Textnachricht:



Hinweis: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Sie unterstützen damit unsere Arbeit.