etf

Liste der ETFs in der Stahlindustrie

Liste der ETFs in der Stahlindustrie

Sector Exchange Traded Funds (ETFs) bieten Anlegern die Möglichkeit, sich gegenüber einer Branche zu engagieren, ohne den Markt an den Aktien jedes Unternehmens, das in diesem Sektor handelt, zu wechseln. Wenn Sie beispielsweise in die Stahlindustrie investieren möchten, könnten Sie einen Stahl-ETF kaufen, anstatt mehrere Trades zu tätigen, um in Ihren Portfolioanteilen von Stahlunternehmen zu sammeln. ETFs haben auch bestimmte Steuervorteile.

Es ist möglich, einen Stahlindex zu erreichen, aber selbst dann müssen Sie mehrere Aktien handeln, um Ihren Warenkorb zu füllen und den gezielten Indexpreis zu erhalten. In beiden Situationen, Index- oder Einzelaktien, müssen Sie Provisionen und Gebühren für die mehrere Trades zahlen, Kosten, die sich ziemlich schnell summieren können.

Aus diesen Gründen kann es vorteilhafter sein, einen Stahl-ETF zu kaufen, wenn dies Ihr Zielsektor ist. Mit einem Trade erhalten Sie sofortige Exposition gegenüber der Branche und sparen Provisionen.

Diese Strategie hat Nachteile. Sie sind auf die Unternehmen im Fonds beschränkt. Der ETF könnte aufgrund eines fehlenden Handelsvolumens abgeschaltet werden, obwohl Sie immer noch Ihren Marktwert erhalten würden. Der andere Nachteil sind die begrenzten Optionen zur Verfügung. Der einzige aktiv gehandelte Stahl-ETF am Markt ab August 2018 ist SLX.

Wenn Sie einen Stahl-ETF nutzen möchten, um Ihr Portfolio zu diversifizieren, bestimmte Risiken abzusichern oder einfach nur eine Chance in der Stahlindustrie anzusprechen, sollte die Erforschung von SLX Ihr nächster Schritt sein.

SLX - Market Vectors Stahl ETF

Dieser Stahl ETF von Van Eck Global verfolgt auch den NASDAQ OMX Global Steel Index. Zu den Top-Beteiligungen gehören Rio Tinto, US Steel Corporation, Vale und Posco. Es gibt es seit Oktober 2006 und hat auch gelistete Optionen (Anrufe und Puts).

SLX wurde von einigen Analysten als handelbar und effizient beschrieben, bietet aber keine umfassende Messung des gesamten Stahlmarktes.

Liste der ETFs für Basis- und Industriemetalle

DBB - Power Shares DB Base Metals ETF

GRWN - iPath Pure Beta Softs ETN

JJM - iPath DJ UBS Industrial Metals Total Return Subindex ETN

PICK - iShares MSCI Global Select Metals & Mining Producers Fund

REMX - Market Vectors Rare Earth Strategic Metals ETF

RJZ - ELEMENTS Rogers International Commodity Metal ETN

SLX - Market Vectors Stahl ETF

XME - SPDR S & P Metals & Mining ETF

Haftungsausschluss: Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels habe ich keine offenen Positionen in SLX oder Aktien, die in den Fonds enthalten sind.

Tipp: Bei der Consorsbank* gibt es mehr als 220 ETFs als komplett kostenlosen Sparplan. Darunter sind eine breite Palette ETFs von Anbietern wie iShares, Lyxor, db x-trackers, Amundi und BNP.

0 Kommentare 0 Kommentare
0 Kommentare 0 Kommentare

Consorsbank ETF Sparplan





Schicken Sie uns Ihr Feedback oder Ihre Frage zum Artikel. Bequem als Sprach- oder Textnachricht:



Hinweis: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Sie unterstützen damit unsere Arbeit.