In Israel investieren mit ETFs

Israel gilt als eines der fortschrittlichsten Länder Südwestasiens in Bezug auf die wirtschaftliche und industrielle Entwicklung: Mit einer robusten und wachsenden Wirtschaft ist das Land ein führender Exporteur von Technologie und Pharmazeutika, mit der weltweit größten Anzahl von Start-ups und NASDAQ-notierten Unternehmen in der Welt außerhalb von Nordamerika.

In diesem Artikel werden wir einen Blick darauf werfen, warum internationale Investoren in Israel investieren sollten und wie sie ihr Engagement am besten in ihre Portfolios integrieren können.

Glauben Sie, dass es eine Investitionsmöglichkeit in Israel gibt? Oder haben Sie Israel-bezogene Investitionen, die Sie absichern müssen? Oder wollen Sie einfach nur Ihr Portfolio diversifizieren? Dann sollten Sie sich vielleicht einige Israel ETFs (oder ETNs) ansehen.

Einer der besten Vorteile von ETFs ist die Möglichkeit, in bestimmte Märkte einzusteigen oder in bestimmte Regionen zu investieren, ohne sich mit Aktien aufzuladen oder sich mit der Preisgestaltung von Index-Körben herumzuschlagen. Stattdessen können Sie mit einer einfachen Transaktion sofort ein Engagement an den israelischen Märkten oder Unternehmen erwerben.

Wie bei jeder Investition, ob es sich um eine Aktie, einen ETF, einen Index oder eine andere Anlage handelt, stellen Sie bitte sicher, dass Sie diesen börsengehandelten Fonds oder eine Finanzanlage gründlich recherchieren, bevor Sie irgendwelche Geschäfte (long oder short) tätigen. Führen Sie Ihre Due Diligence durch, beobachten Sie, wie diese Fonds auf unterschiedliche Marktbedingungen reagieren, werfen Sie einen Blick unter die Haube und sehen Sie, was in den Fonds enthalten ist. Und wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich unbedingt an einen Börsenmakler, einen Finanzberater oder einen anderen Fachmann der Finanzbranche.

ETFs haben zwar viele Vorteile, aber auch viele Nachteile (wie jede Anlage). Es ist also sehr wichtig, das Anlageinstrument zu verstehen, bevor Sie es handeln. Aber sobald Sie ein vollständiges Verständnis dieser israelischen ETFs haben, können Sie erwägen, einen oder beide zu Ihrem Portfolio hinzuzufügen. Israels turbulente Wirtschaftsgeschichte

Die israelische Wirtschaft begann trotz ihres Erfolgs in der heutigen Zeit grob: Nach der Unabhängigkeit im Mai 1948 befand sich das Land dank des verheerenden arabisch-israelischen Krieges von 1948 in einer tiefen Wirtschaftskrise. 3 Milliarden Mark, die Deutschland an Israel für die Verfolgung der Juden während des Holocaust zahlte, trugen dazu bei, diese Verluste in den 1950er Jahren auszugleichen.

Nach den Unruhen in den 1940er und 1950er Jahren verzeichnete die Wirtschaft bis zur Bankenaktienkrise 1983 starke Wirtschaftswachstumsraten, die zu jährlichen Inflationsraten von fast 450% führten und bis 1985 auf über 1.000% geschätzt wurden. 1985 setzte das Land jedoch erfolgreich einen wirtschaftlichen Stabilisierungsplan um, der den Weg für ein schnelles Wachstum in den 1990er Jahren ebnete.

Eine starke moderne Wirtschaft

Die israelische Wirtschaft ist zwar nicht die größte der Welt gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) - mit rund 340 Milliarden Dollar im Jahr 2017 -, aber sie ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Software, Telekommunikation, Halbleiter und Pharmazeutika, und mit der weltweit größten Zahl von Start-ups und NASDAQ-notierten Unternehmen außerhalb Nordamerikas wächst die Wirtschaft des Landes rasant.

Neben ihren starken Wirtschaftswachstumsraten hat die israelische Zentralbank eine sehr erfolgreiche Geldpolitik beibehalten: Mitte 2012 verzeichnete das Land einen Überschuss von 60 Milliarden Dollar, mit einer Arbeitslosenquote, die niedriger ist als in anderen Industrieländern, bevor sich die Weltwirtschaft abschwächte, und ihre Zentralbank wurde in Bezug auf die Aufrechterhaltung der Stabilität als eine der ersten der Welt eingestuft.

Investieren in Israel mit ETFs

Der einfachste Weg, in Israel zu investieren, ist die Verwendung von Exchange Traded Funds (ETFs), die eine sofortige Diversifikation in eine einzige, in den USA gehandelte Sicherheit bieten. iShares MSCI Israel Capped ETF (NYSE: EIS) ist mit einem verwalteten Vermögen von fast 80 Millionen US-Dollar eine der beliebtesten Optionen für Anleger, die ein Engagement in der israelischen Wirtschaft suchen.

Während der ETF mit 67 Aktien im Portfolio ein diversifiziertes Engagement bietet, sollten Anleger bedenken, dass etwa ein Drittel des Fonds dem Finanzsektor und fast 20% in die Teva Pharmaceutical Industries Ltd. investiert sind (NYSE: TEVA) und dass der Fonds eine Kostenquote von 0,61% aufweist, was in etwa im Einklang mit vielen anderen Länder-ETFs steht.

Vorteile und Risiken von Investitionen in Israel

Die israelische Wirtschaft mag dynamisch und wachstumsstark sein, aber das Land ist vielen verschiedenen Risiken ausgesetzt, die Investoren berücksichtigen sollten: So ist das Land beispielsweise einer Reihe geopolitischer Risiken aus anderen Ländern und finanzieller Risiken aus seinem großen Bankensektor ausgesetzt.

Zu den Vorteilen von Investitionen in Israel gehören:

Starkes Startup-Ökosystem Israel ist bekannt für seine Startup-Unternehmen und seine starke Risikokapitalindustrie, wobei viele Investoren es mit dem Silicon Valley vergleichen.

Effektive Zentralbank: Viele Volkswirtschaften verlieren an Fahrt, wenn die Zentralbanken nicht richtig handeln, aber Israel hat eine der am besten bewerteten Zentralbanken der Welt.

Zu den Risiken von Investitionen in Israel gehören:

Geopolitisches Risiko: Israel befindet sich in einer der volatilsten Regionen der Welt, in der es nicht ungewöhnlich ist, dass Raketen über seine Grenze fliegen.

Politische Politik: Israel hat eine etwas kontroverse politische Politik in Bezug auf Palästina und seine Taktiken im Umgang mit dem Iran.

Sparplan-Tipp: Bei Trade Republic* kannst du mehr als 300 ETFs von iShares dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.