Gold-Sparplan: Diese ETFs & ETCs gibt es

Gold gilt als beständig und auch in Krisenzeiten als sichere Geldanlage. Um in Gold zu investieren, müssen Sie keine wertvollen goldenen Schmuckstücke, keine Goldmünzen und keine Goldbarren kaufen. Für den langfristigen Vermögensaufbau eignet sich ein Sparplan mit einem ETF oder ETC auf Gold.

Gold-Sparplan: Diese ETFs & ETCs gibt es

Warum ein Gold Sparplan vorteilhaft sein kann

Mit einem Sparplan können Sie bereits mit niedrigen monatlichen Einzahlungen langfristig ein attraktives Vermögen aufbauen. Banksparpläne werden kaum noch angeboten, da die Nachfrage stark zurückgegangen ist und die Zinsen äußerst gering ausfallen. Alternativen sind Sparpläne auf Investmentfonds oder ETFs. Sie profitieren von einer attraktiven Rendite und zumeist auch von einer Dividendenzahlung.

Einen Sparplan können Sie auch auf Gold eröffnen. Sie kaufen das Edelmetall nicht in physischer Form und können mit niedrigen Sparbeträgen langfristig ein attraktives Vermögen erzielen. Ein ETC ist kein Fonds, sondern ein Zertifikat. Es bildet den Goldpreis weitgehend nach. Einen ETF können Sie auch auf das Edelmetall mit einem Sparplan besparen. Als börsengehandelter Fonds bildet ein ETF einen Index nach. Der ETF entwickelt sich nahezu parallel zum abgebildeten Index. Ein ETF auf das Edelmetall enthält Aktien von Unternehmen, die mit der Förderung des Edelmetalls beschäftigt sind.

Unterschiede zwischen ETF und ETC

ETFs und ETCs werden an der Börse gehandelt. Als Grundlage für Sparpläne werden ETFs häufiger genutzt als ETCs. ETC ist die Abkürzung für Exchange Traded Commodities, was börsengehandelte Rohstoffe bedeutet. Bei einem ETC handelt es sich um ein Zertifikat, das an die Entwicklung des Goldpreises gekoppelt ist. ETCs werden auch auf verschiedene andere Rohstoffe angeboten, beispielsweise auf Erdöl oder auf landwirtschaftliche Erzeugnisse. Ein ETC ist eine Schuldverschreibung. Im Insolvenzfall des Herausgebers besteht die Gefahr, dass Sie als Anleger Ihr Geld verlieren. In Zeiten von Finanzkrisen kann es passieren, dass die herausgebende Bank insolvent wird. Für Sparpläne werden verschiedene sparplanfähige ETCs auf Gold angeboten.

ETF ist die Abkürzung für Exchange Traded Funds, was börsengehandelter Fonds bedeutet. Ein solcher Fonds bildet einen Index wie den DAX oder den S&P 500 nach. Es gibt auch Indizes, die nur einen Teil der in einem Index wie dem S&P 500 oder dem MSCI World gelisteten Aktien enthalten. Diese Indizes werden nach bestimmten Kriterien zusammengestellt. So kann ein ETF auf Gold einen Index nachbilden, in dem Aktien von Unternehmen enthalten sind, die mit der Förderung von Goldbeschäftigt sind. Echte Gold-ETFs, die nur Gold als Bestandteil enthalten, sind in Deutschland nicht zugelassen. Sie können jedoch in der Schweiz gehandelt werden. Ähnlich wie ein ETF mit nur einem Rohstoff funktioniert ein ETC.

Anders als ETCs werden ETFs als Sondervermögen behandelt. Das Geld der Anleger fließt nicht in die Insolvenzmasse ein, wenn der Herausgeber des ETFs zahlungsunfähig wird. Für einen Sparplan ist daher ein ETF auf Gold besser geeignet als ein ETC.

Kosten für einen Sparplan

Möchten Sie einen Sparplan auf einen ETF oder ETC auf das Edelmetall eröffnen, können Sie von günstigen Kosten profitieren. Sie müssen ein Depot eröffnen, um die Wertpapiere zu hinterlegen. Während die Filialbanken eine jährliche Depotgebühr erheben, können Sie bei den meisten Online-Brokern ein dauerhaft kostenloses Depot erhalten.

Weiterhin müssen Sie eine Gebühr für die Ausführung der Sparrate bezahlen. Das ist bei einem ETF ebenso erforderlich wie bei einem ETC. Ein Sparplan-Vergleich zeigt Ihnen, bei welchen Online-Anbietern diese Transaktionsgebühr am niedrigsten ist. Sie kann prozentual auf die Sparrate erhoben werden, beispielsweise 1,75 Prozent, aber auch als Festbetrag wie 1,50 Euro unabhängig von der Höhe der Sparrate erhoben werden. Viele Online-Broker bieten im Rahmen von Aktionen kostenlose ETFs an, bei denen Sie keine Transaktionsgebühr zahlen müssen. Solche Aktionen sind zumeist nur zeitlich begrenzt.

Gold ETF - Anlagemöglichkeit mit guter Rendite?
Möchten Sie in Gold investieren, müssen Sie es nicht in physischer Form erwerben. Eine Alternative ist ein Gold ETF. Es handelt sich um einen börsengehandelten Fonds, der einen Index abbildet. Sie profitieren von der Entwicklung des Goldpreises. Beim Handel mit Gold ETFs sollten Sie das Währungsrisi…

Auf ETFs und ETCs fällt in jedem Jahr eine Gesamtkostenquote an. Sie wird vom Emittenten erhoben und ist abhängig vom gewählten Fonds oder ETC. Der Broker hat darauf keinen Einfluss. Mit der Gesamtkostenquote werden die Kosten für die Vermarktung des Fonds oder ETCs, Depotgebühren des Emittenten sowie Lizenzgebühren abgedeckt. Die Gesamtkostenquote kann 0,05 bis 1,20 Prozent im Jahr betragen. Ein Sparplan ist also eine gute Möglichkeit, um mit geringen Einzahlungen indirekt in Gold zu investieren.

Volatilität bei Gold-ETFs nicht vergessen

Investieren Sie in einen Sparplan auf einen Gold-ETF, sollten Sie die Volatilität nicht vergessen. Genau genommen handelt es sich um einen Goldminen-ETF. Die Wertentwicklung der Goldminen ist abhängig von der Entwicklung des Goldpreises. Auf die Wertentwicklung von Goldminen und von Goldminen-ETFs wirken sich noch weitere Faktoren wie die Förderkosten aus.
Hier sind Beispiele für Goldminen-ETFs, die sich für einen Sparplan eignen:

iShares Gold Producers UCITS ETF, ISIN IE00B6R52036, WKN A1JKQJ
Mit einem Sparplan auf diesen ETF investieren Sie in den S&P Commodity Producers Gold Index. Der Index enthält Aktien von börsennotierten Unternehmen, die mit der Erschließung von Goldminen sowie der Förderung des Edelmetalls beschäftigt sind. Der Fonds hat ein Volumen von 1.700 Millionen Euro. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,55 Prozent. Dieser Fonds eignet sich hervorragend für einen Sparplan, da er thesaurierend ist. Die Dividende wird immer wieder in Fondsvermögen angelegt.

VanEck Vectors Gold Miners UCITS ETF, ISIN IE00BQQP9F84, WKN A12CCL
Mit diesem Fonds investieren Sie in Unternehmen, die im Gold- und Silberbergbau tätig sind und mindestens 50 Prozent ihrer Einnahmen in diesem Bereich erzielen. Das Fondsvolumen liegt bei 360 Millionen Euro, die Gesamtkostenquote bei 0,53 Prozent. Auch dieser Fonds ist thesaurierend.

Beispiele für ETCs auf das Edelmetall

Möchten Sie bei einem Sparplan in einen ETC auf das Edelmetall investieren, können sich diese ETCs eignen:

Xetra-Gold, ISIN DE000A0S9GB0 WKN A0S9GB
Der ETC bietet Zugang zum Goldkassapreis in US-Dollar. Er hat ein Volumen von mehr als 11 Milliarden Euro und ist thesaurierend. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,36 Prozent.

WisdomTree Physical Gold, ISIN DE000A0N62G0 WKN A0N62G
Auch dieser ETC bietet Zugang zum Goldkassapreis in US-Dollar. Das Volumen liegt bei 7.645 Millionen Euro, die Gesamtkostenquote bei 0,39 Prozent. Er ist thesaurierend.

Den richtigen Sparplan finden

Haben Sie sich für einen Goldminen-ETF oder einen ETC auf den Goldpreis entschieden, den Sie mit einem Sparplan besparen möchten, kommt es auf den richtigen Anbieter an. Der Sparplan-Vergleich informiert über die verschiedenen Anbieter. Sie sollten nicht nur auf eine niedrige Transaktionsgebühr für die Ausführung der Sparraten achten. Weiterhin kommt es auf die Mindestsparrate an, die zumeist bei 50 Euro liegt. Sie sollten auch darauf achten, welche Sparintervalle möglich sind. Bei vielen Brokern kann der Sparplan nicht nur monatlich, sondern auch alle zwei Monate, vierteljährlich oder halbjährlich ausgeführt werden. Auch die Flexibilität des Sparplans ist von Bedeutung. So können Sie abhängig von Ihrer finanziellen Situation die Sparrate erhöhen oder herabsetzen, solange Sie die Mindestsparrate nicht unterschreiten. Auch das Sparintervall kann bei vielen Online-Brokern verändert werden.
Haben Sie den geeigneten Broker gefunden, können Sie den Sparplan direkt online eröffnen.

ETF-Sparplan-Vergleich 2020: Welcher Anbieter ist der Beste?
ETF-Sparplan-Vergleich 2020

Fazit: Gold-Sparplan ermöglicht gute Rendite mit geringen Einzahlungen

Mit einem Sparplan auf Gold müssen Sie kein Gold in physischer Form erwerben. Bereits mit einer geringen monatlichen Einzahlung können Sie langfristig Vermögen aufbauen und eine gute Rendite erzielen. Sie können einen Goldminen-ETF mit Aktien von Unternehmen besparen, die mit der Förderung von Gold beschäftigt sind. Ein ETC bildet den Goldpreis ab und ist ein Zertifikat. Ein ETF ist besser für einen Sparplan geeignet als ein ETC, da er als Sondervermögen gilt. Im Insolvenzfall des Herausgebers ist das eingezahlte Geld sicher.

Xetra Gold oder EUWAX? Was ist besser?
Für viele Anleger gilt Gold als sicherer Hafen. Wer nicht in das Edelmetall in physischer Form investieren will, kann sich für einen ETC als Wertpapier entscheiden, der in das Edelmetall umgewandelt werden kann. Solche ETCs werden bei der Xetra oder von EUWAX angeboten.

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.