Funktionsweise von Dividenden-ETFs

Funktionsweise von Dividenden-ETFs

Es besteht kein Zweifel, dass Dividendendenzahlende Vermögenswerte beliebte Investitionsentscheidungen sind. Investoren neigen dazu, Dividenden zu bevorzugen, um ein Portfolio zu stabilisieren, Risiken zu minimieren, sich gegen Inflation abzusichern oder sogar einen Einnahmestrom zu schaffen. Und um diese Ziele zu erreichen, können Händler nutzen, Aktien, Investmentfonds und sogar Dividendendenfonds nutzen. Dividenden-ETFs funktionieren jedoch etwas anders als anderenlageprodukte, daher ist es wichtig, die Unterschiede zu verstehen.

Was ist ein Dividende-ETF?

Ein Dividenden-ETF besteht aus dividendendenzahlenden Aktien und verfolgt in der Regel einen Dividendenindex. Die Aktien im Fonds oder Index werden auf der Grundlage ihrer Dividendenrendite ausgewählt. Einige ETFs wenden eine allgemeine Dividendenstrategie an, die den gesamten Markt abdeckt oder segmentiert werden kann. Zum Beispiel gibt es einige Dividenden-ETFs, die auf der Marktkapitalisierung der einbezogenen Aktien basieren, und es gibt einige, die auf dem Standort basieren, wie z. B. ein länderspezifischer Dividende-ETF.

Wie Dividenden bezahlt werden

Wie bei normalen Aktien, wird die Dividende direkt auf Ihr Depot-Konto gutgeschrieben. Es gibt jedoch einige Sparpläne, die die Dividende wieder in den Vermögenswert investieren. Zum Beispiel kann mit einem Investmentfonds die Dividee verwendet werden, um mehr Aktien des Fonds zu kaufen. In der Regel gibt es nur manchmal eine Maklergebühr für den Erwerb der Aktien. Bei einem Dividenden-ETF wird die Dividende jedoch nicht dazu verwendet, Aktien des Fonds zu kaufen (da ein ETF vorverpackt ist), sondern um mehr Aktien des ETF zu kaufen. Der Nachteil ist, dass es möglicherweise eine Brokerage-Gebühr für die Kauf-Transaktioen.

Vorteile

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Gründe, Dividenden-ETFs in Betracht zu ziehen. Sie schaffen einen Einnahmestrom, manchmal halten die Menschen sie für sicherer als andere Investitionen, Diversifizierung, Stabilität und zur Absicherung von Risiken und Inflation.

Nachteile

Während die Menschen Dividendenvermögen als Absicherung gegen die Inflation betrachten, übertreffen die Dividendenrenditen manchmal nicht die Flationsrate und sichern daher das Risiko nicht tatsächlich ab. Dividendendenzahlende Unternehmen können sich entscheiden, ihre Dividende zu kürzen oder sie zusammen zu eliminieren. Einige Dividenden-ETFs und Indizes sichern sich gegen einen Dividendenrückgang ab, besteht in der Auswahl von Aktien, die seit langem Dividenden auszahlen oder eine stabile Dividendenrendite aufweisen. Wie man eine Dividende wählt, die von vielen Faktoren abhängt - Risikotoleranz, finanzielle Ziele, Ihr Portfolio uswUnd wie bei jedem Investment, Investmentfonds, einer Unternehmensaktien, einem ETF, Index oder anderweitigen Wertpapieren, stellen Sie bitte sicher, dass Sie vorher gründlich recherchieren, bevor Sieinvestieren (egal ob lang oder kurz). Beobachten Sie, wie diese Fonds auf unterschiedliche Marktbedingungen reagieren, werfen Sie einen Blick unter die Haube und sehen Sie, was tatsächlich in den Fonds ist. Und wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, stellen Sie sicher, dass Sie einen Börsenmakler, einen Finanzberater oder einen anderen Finanzfachmann konsultieren. Doch sobald Sie die Entscheidung treffen, viel Glück mit all Ihren Trades.

Sparplan-Tipp: Bei Trade Republic* kannst du mehr als 300 ETFs von iShares dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.