Flatex ETF Sparplan - langfristiger Vermögensaufbau mit Risikostreuung

Flatex ETF Sparplan - langfristiger Vermögensaufbau mit Risikostreuung

Suchen Sie nach einer Anlagemöglichkeit mit guter Rendite, können Sie sich für einen Flatex ETF entscheiden. Flatex ist ein Online-Broker mit Sitz in Frankfurt am Main. Ein Flatex ETF Sparplan* ist eine gute Möglichkeit für einen langfristigen Vermögensaufbau. Bislang haben Anleger gute Flatex Erfahrungen gesammelt.

Flatex ETF Sparplan als langfristige Anlagemöglichkeit

Ein ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der einen kompletten Index und dessen Wertentwicklung abbildet. Solche ETFs sind auf verschiedene Indizes verfügbar und können deutsche und ausländische Aktien enthalten. Einen ETF können Sie als Einmalanlage erwerben. Dabei können Sie bereits kleinere Anlagebeträge investieren. Möchten Sie langfristig Vermögen aufbauen, entscheiden Sie sich für einen ETF-Sparplan. Schon mit einem geringen monatlichen Investitionsvolumen von weniger als 50 Euro können solche Sparpläne bespart werden. Die Sparpläne enthalten zumeist mehrere ETFs. Solche Sparpläne sind auch bei Flatex handelbar. Die Flatex Erfahrungen von Anlegern zeigen, dass Sparpläne mit ETFs bei Flatex deutlich günstiger sind als bei einer Bank. Möchten Sie in einen Sparplan investieren, müssen Sie sparplanfähige ETFs wählen. Bei Flatex sind mehr als 350 verschiedene ETF-Sparpläne* verfügbar. Über 750 ETFs, die bei Flatex gehandelt werden, sind sparplanfähig.


Jetzt flatex Depot ansehen*

Vorteile von einem ETF-Sparplan

Ein ETF Sparplan hat gegenüber einer Einmalinvestition in einen Flatex ETF verschiedene Vorteile:

  • noch breitere Risikostreuung, da meistens mehrere ETFs in einem Sparplan enthalten sind
  • Sparplan kann bereits mit niedrigen monatlichen Beträgen bespart werden
  • abhängig von der persönlichen finanziellen Situation kann der monatliche Sparbetrag erhöht oder herabgesetzt werden
  • hohe Liquidität, sodass die Anteile an ETFs kurzfristig verkauft werden können
  • keine Laufzeiten, sodass Sie jederzeit wieder aussteigen können.

Bei den sparplanfähigen ETFs werden ausschüttende ETFs und thesaurierende ETFs unterschieden. Bei den ausschüttenden ETFs werden die Erträge regelmäßig ausgezahlt, während sie bei den thesaurierenden ETFs immer wieder angelegt werden. Als Anleger profitieren Sie bei den thesaurierenden ETFs vom Zinseszins.

flatex website

Flatex ETF Sparplan als vermögenswirksame Leistungen

Möchten Sie Ihre Flatex Erfahrungen sammeln und von günstigen Konditionen profitieren, können Sie Ihren ETF-Sparplan auch mit vermögenswirksamen Leistungen Ihres Arbeitgebers besparen. Sie sollten Ihren Arbeitgeber fragen, ob er vermögenswirksame Leistungen gewährt. Die vermögenswirksamen Leistungen sind eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers. Sie können jedoch im Tarifvertrag festgelegt sein. Die Arbeitgeber zahlen unterschiedliche Beträge an vermögenswirksamen Leistungen. Der Höchstbetrag, den der Arbeitgeber im Monat zahlen kann, liegt bei 40 Euro. Zahlt Ihr Arbeitgeber weniger, können Sie den Betrag auch bis zu 40 Euro im Monat aufstocken. Für die vermögenswirksamen Leistungen haben Sie verschiedene Anlagemöglichkeiten, zu denen auch ein ETF-Sparplan gehört. Ein ETF-Sparplan mit vermögenswirksamen Leistungen erstreckt sich über sieben Jahre. Er wird in den ersten sechs Jahren bespart. Im siebten Jahr ruht er, bis am Ende des siebten Jahres die Auszahlung erfolgt. Schon nach sechs Jahren können Sie einen neuen Vertrag für vermögenswirksame Leistungen abschließen. Liegt Ihr Einkommen unter einer bestimmten Grenze, können Sie zu den vermögenswirksamen Leistungen eine staatliche Förderung erhalten. Die vermögenswirksamen Leistungen sind steuerpflichtig.


Jetzt flatex Depot ansehen*

Flatex ETF - Vielzahl an Aktien-ETFs

Möchten Sie in einen Flatex ETF* investieren, müssen Sie nicht immer in einen Sparplan einzahlen. Nicht alle ETFs sind sparplanfähig. Sie können als Einmalanlage erworben werden. Sie erhalten Aktien ETFs von etablierten Märkten, aber auch von Schwellenländern. Diese ETFs bieten eine gute Risikostreuung, da zahlreiche Aktien enthalten sind. Sie sollten bei der Investition in einen ETF auf die Mindestanlage achten. Haben Sie einen ETF als Anlagemöglichkeit gewäht, können Sie ihn jederzeit wieder verkaufen. Ein Aktien-ETF kann den Vorteil der Dividendenzahlung auf die enthaltenen Aktien bieten. Die Dividende kann entweder ausgezahlt (ausschüttende ETFs) oder wiederangelegt werden (thesaurierende ETFs).

Mit der ETF-Fonds-Suche * finden Sie auf der flatex-Website in wenigen Sekunden heraus, ob der von Ihnen favorisierte Fonds als Sparplan angeboten wird oder nicht. Stichprobenartig konnten wir die bei Anlegern beliebtesten ETFs alle entdecken. Bei den ETF-Anbietern, sind nahezu alle vertreten. Wir konnten u.a. iShares, HSBC, Lyxor, ComStage und Vanguard finden.

Kosten & Gebühren bei Flatex

Unabhängig davon, ob Sie einen Flatex ETF Sparplan oder einen Flatex ETF wählen, müssen Sie Gebühren zahlen. Die Gebühren sind jedoch niedriger als beim Handel mit ETFs und ETF Sparplänen bei einer Bank. Die Flatex Erfahrungen zeigen, dass Flatex im Rahmen von Aktionen kostenfreie ETFs anbietet. Völlig kostenlos sind diese ETFs jedoch nicht. Sie müssen die laufenden Gebühren zahlen. Um mit Flatex ETF zu handeln oder in einen Flatex ETF Sparplan einzuzahlen, müssen Sie ein Depot eröffnen. Dieses Depot ist bei Flatex gebührenfrei. Die Abwicklung bei Flatex erfolgt nicht über die Börse, sondern über die Commerzbank. Daher fallen zusätzliche Kosten an, die je nach ETF von 0 bis 3 Prozent variieren. Die Kosten liegen im Schnitt jedoch nur bei 0,2 Prozent. Auf das Guthaben erhebt Flatex einen Negativzins von 0,4 Prozent.

Die flatex Konditionen im Überblick:

  • Depotführungsgebühr: Kostenlos
  • Sparplanausführung: Maximal 1,50 Euro pro Sparplan
  • Aktions-ETFs: Mehr als 400 ETFs komplett kostenlos besparen
  • Insgesamt mehr als 1000 ETF-Sparpläne verfügbar
  • Einmalkauf: Bei einem manuellen Einmalkauf/Direktkauf eines ETF-Fonds fallen 3,80 Euro Ordergebühren im Rahmen des Neukundenangebotes an

Jetzt flatex Depot ansehen*

Konto & Sparpläne bequem per App bedienen

flatex ist einer der modernsten Direktbanken. Konten, Depots und Sparpläne lassen sich nicht nur bequem per Website verwalten, sondern auch über die mobile App für Apple iOS (Apple App Store) und Android (Google Play Store). Neben der Flexibilität erhalten Kunden auch Realtimekurse. Auf diese Weisen können Sie auch unterwegs blitzschnell auf Veränderungen am Markt reagieren und Wertpapiere wie Aktien, Fonds oder ETFs kaufen und verkaufen.

Was steckt hinter der Marke flatex?

flatex selbst ist schon seit mehr als 20 Jahren am Markt. Früher trat die Firma jedoch als die PRE.IPO AG auf. Sie wurde bereits 1999 gegründet. Im Jahre 2006 erfolgt die Umbenennung in flatex. Das Unternehmen fungiert seit dem als reiner Internet-Broker. Vor 10 Jahren, in 2009 geht flatex an die Börse. 2014 wird das Unternehmen in die FinTech Group AG umgewandelt. Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde sind im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung geschützt. Im Dezember 2017 erreicht der Broker den nächsten großen Meilenstein: Mehr als 200.000 Kunden nutzen die Angebote der Bank zum Vermögensaufbau. Das Depot findet aber nicht nur bei den Anlegern Zuspruch. Auch das „Handelsblatt“ zeichnete flatex zum 5. Mal in Folge als „bester Online Broker“ in Deutschland aus.

Weitere Informationen zu Flatex-Sparplänen finden Sie unter flatex.de*.

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.