Sparplan-Vergleich iShares Core DAX UCITS ETF (DE) | DE0005933931 | Rendite, Chart, Vergleich & Sparpläne

iShares Core DAX UCITS ETF (DE)

0.25%

Laufendes Jahr

Kursentwicklung

3.42%

3 Jahre

Kursentwicklung

36.55%

5 Jahre

Kursentwicklung

187.19%

Max

Kursentwicklung
Kennzahlen
ISIN, Symbol

DE0005933931, EXS1

Benchmark

DAX Index

TER (Gesamtkosten)

0.16% pro Jahr

Fondswährung

EUR

Dividendenverwendung

thesaurierend

Replizierungsmethode

Physical Full

Highlights

germany

Fondsvermögen

5338.60 Mio €

KIID

iShares

Zusammenfassung

Der Deutsche Aktienindex (DAX®) bildet das Segment der Blue Chips ab, also der größten und umsatzstärksten deutschen Aktiengesellschaften. Der DAX® ist ein nicht nur in Deutschland anerkannter Leitindex für deutsche Aktien und besteht aus Einzelwerten unterschiedlicher Branchen. Ein Fondsanteil iShares DAX® (DE) entspricht ungefähr einem Hundertstel des zu Grunde liegenden Indexstands in Euro.

Risikofaktoren

  • Der Fonds ist relativ groß
  • Niedrige TER (Gesamtkostenquote pro Jahr)
  • Der Fonds notiert in Euro
  • Physische Replizierung der Wertpapiere

Sparplan-Liste - den passenden ETF-Sparplan eröffnen
Bank Sparplanfähige ETFs Kostenlose Sparpläne Normale Gebühr pro Ausführung ETF-Liste Testbericht
Performance nach Jahren
Jahr Kursenwicklung % Kursenwicklung abs.
2021 0.25% 0.3
2020 3% 3.4
2019 25.53% 23.09
2018 -18.45% -20.6
2017 12.14% 12.14
2016 9.2% 8.46
2015 8.34% 7.31
2014 1.36% 1.17
2013 21.96% 15.44
2012 27.19% 14.73
2011 -16.37% -10.57
2010 14.3% 8.01
2009 21.73% 9.96
2008 -40.73% -31.25
2007 20.72% 13.21
2006 21.63% 11.29
2005 26.13% 10.79
Regionen
Land Anteil
DEU 89.86%
USA 10.11%
Sektoren
Sektor/Branche Anteil
Consumer Staples 2.33%
Communication Services 4.45%
Utilities 3.98%
Real Estate 4.15%
Health Care 8.79%
Information Technology 13.78%
Industrials 12.92%
Financials 14.94%
Materials 17.41%
Consumer Discretionary 17.21%
Top-Einzelwerte
Aktie/Einzelwert Anteil
Linde Plc Eo 0,001 9.91%
Siemens Ag Na 9.04%
Allianz Ag Vna O.N. 6.88%
Bayer Ag O.N. 5.35%
Adidas Ag 5.11%
Basf Ag O.N. 4.88%
Deutsche Telekom Ag Na 4.7%
Daimler 3.95%
Deutsche Post Ag Na O.N. 3.9%
Sap Se Adr/1 O.N. 10.05%
Ähnliche Fonds
ISIN Name TER Fondsvermögen
DE0005933931 iShares Core DAX UCITS ETF (DE) 0.16 % 5338.60 Mio EUR
LU0274211480 Xtrackers DAX UCITS ETF 1C 0.09 % 3542.58 Mio EUR
DE000ETFL011 Deka DAX UCITS ETF 0.15 % 910.86 Mio EUR
LU0378438732 ComStage DAX UCITS ETF 0.08 % 866.98 Mio EUR
DE000ETFL060 Deka DAX (ausschuettend) UCITS ETF 0.15 % 712.44 Mio EUR
DE000ETF9017 ComStage 1 DAX UCITS ETF (I) 0.15 % 95.20 Mio EUR
LU0488317024 ComStage FR DAX UCITS ETF 0.15 % 52.21 Mio EUR
IE00BG143G97 Vanguard DAX UCITS ETF 0.10 % 37.86 Mio EUR
DE000A1VFZ44 WisdomTree DAX 30 3x Daily Leveraged 0.75 % 10.94 Mio EUR
DE000A1VFZ36 WisdomTree DAX 30 3x Daily Short 0.80 % 4.92 Mio EUR
Die Top 10 ETF: Unsere Auswahl beliebter ETFs
ISIN Name Merkmale Kategorie
IE00B5BMR087 iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc) Die 500 größten Aktienunternehmen der USA USA
IE00B4L5Y983 iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) 1600+ Aktien weltweit MSCI World
IE00B3F81R35 iShares Core Euro Corporate Bond UCITS ETF (Dist) Euro Unternehmensanleihen Anleihen
IE00BKM4GZ66 iShares Core MSCI Emerging Markets IMI UCITS ETF (Acc) Aktien aus Schwellenländern der ganzen Welt Emerging Markets
IE0005042456 iShares Core FTSE 100 UCITS ETF (Dist) Die 100 größten Aktien aus Großbritannien UK
IE0008471009 iShares Core EURO STOXX 50 UCITS ETF EUR (Dist) Die 50 größten Aktienunternehmen aus der Eurozone Europa
IE00BJ0KDR00 Xtrackers MSCI USA Index UCITS ETF 1C Umsatzstarke Unternehmen der USA USA
IE00B4L5YX21 iShares Core MSCI Japan IMI UCITS ETF Large, Mid, und Small Caps Aktien aus Japan Japan
IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF Distributing +3000 Aktien aus der ganzen Welt FTSE All World
LU0378449770 ComStage Nasdaq 100 UCITS ETF Die 100 größten Aktien des Technologie-, Internet- und IT-Sektors. Nasdaq
Was sind ETFs?

Was ist ein ETF?

Ein ETF ist ein Indexfonds, der an einer Börse wie der Xetra gehandelt wird. Ein ETF bildet einen Korb aus verschiedenen Aktien ab. Einem sog. Index oder auch Benchmark. Ein Anteil eines DAX-ETFs bildet also z. B. alle 30 DAX-Aktien mit der richtigen Gewichtung ab. Große Indizes wie der MSCI World bilden sogar mehr als 1600 weltweite Aktien ab. Dadurch wird das Risiko des Anlegers massiv gestreut. Sollte beispielsweise ein Unternehmen bankrott gehen, so wirkt sich das kaum bis gar nicht auf den Kurs des ETFs und die daraus resultierende Rendite aus. ETFs sind sehr kostengünstig. Die Gesamtkosten belaufen sich bei den meisten Fonds auf weniger als 0,5% pro Jahr. Die Jahreskosten, auch TER (Total Expense Ratio) genannt werden nicht etwa von ihrem Depot oder Verrechnungskonto abgebucht, sondern automatisch jeden Tag vom Anbieter in den Kurs des ETF-Fonds eingepreist. Dadurch, dass sie an Börsenplätzen wie Xetra, Tradegate, Börse Stuttgart, Berlin, Frankfurt, Nasdaq, NYSE oder London gehandelt werden können, sind sie sehr liquide. Das bedeutet, dass sie praktisch jederzeit gekauft oder verkauft werden können.

Was ist ein Sparplan?

Ein ETF Sparplan bzw. ETF-Sparpläne werden von Banken angeboten. Hierbei wird Anlegern das monatliche kaufen eines ETFs ermöglicht. Der Kunde des Brokers legt hierbei den Sparplaninterval (z. B. Monatlich, zwei-monatlich, etc.), den Sparbetrag und den ETF fest. Die meisten Sparpläne erfordern einen Minimumbetrag von 25 oder 50 Euro. Nach oben hin gibt es pro Sparplan auch bei einigen Bank ein Limit (500-1000 Euro). Die Bank wird den Sparbetrag automatisch vom Girokonto abziehen und die Fondsanteile kaufen und anschließend in das Depot übertragen. Den ETF kann sich der Anleger aus einer Auswahl von meist einigen hunderten sparplanfähigen ETFs der Bank aussuchen. Die Idee bei einem ETF Sparplan ist, über einen längeren Zeitraum Geld anzusparen. Die Zeiträume sind nicht selten Jahre bis Jahrzehnte. Viele Eltern legen bereits für ihre Kinder Sparpläne an, da sich der Zinseszinseffekt durch den längeren Zeitraum deutlich verstärken kann und damit auch die Gesamtrendite des ETFs. Für einen Sparplan haben die Depot-Anbieter unterschiedliche Gebührenmodelle. Einige Banken berechnen eine Fixe Gebühr, von z. B. 1,50 Euro, andere einen prozentualen Provision die sich auf den Sparbetrag bezieht. Welche Anbieter es gibt und welche Gebühren erhoben werden, finde Sie hier.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Die mit einem Sternchen (*) versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.