Die besten Vanguard ETFs 2020

Vanguard ist ein genossenschaftlich geführter Asset-Manager mit Sitz in den USA. Das Unternehmen ist ein wichtiger Emittent von ETFs und bietet in Deutschland 38 ETFs auf Aktien und Anleihen an. Möchtest Du in einen ETF investieren, solltest Du auf die Entwicklung der Rendite achten.

Die besten Vanguard ETFs 2020

Vanguard als wichtige ETF-Emittent

Im Vergleich zu anderen Emittenten von ETFs auf dem deutschen Markt gehört Vanguard zu den Spätstartern. Die ETFs können an der Frankfurter Börse und an der elektronischen Börse Xetra gehandelt werden. Die Vanguard Group wurde 1975 von John C. Bogle gegründet und hat ihren Sitz in Malvern im US-Bundesstaat Pennsylvania. Schon damals legte John V. Bogle den ersten Indexfonds für US-amerikanische Privatanleger auf. Der Finanzdienstleister verwaltet ein Anlagevermögen von ca. 6,2 Billionen US-Dollar. Nach BlackRock mit dem ETF-Emittenten iShares ist die Vanguard Group der zweitgrößte Vermögensverwalter der Welt. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 17.600 Mitarbeiter. Der Erfolg des Unternehmens liegt im Verkauf von ETFs, die günstiger als die aktiv gemanagten Investmentfonds sind. Zusätzlich zu den ETFs werden auch Publikumsfonds als aktiv gemanagte Fonds angeboten. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen an allen wichtigen Finanzplätzen der Welt. Es verfügt über 30 Millionen Kunden weltweit.

In Deutschland ist der Finanzdienstleister erst seit Ende Oktober 2017 aktiv. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Frankfurt am Main. Der Asset Manager startete in Deutschland mit 23 ETFs. Weitere ETFs kamen im Laufe der Zeit hinzu. Das Unternehmen ist an keiner Börse notiert. Es verfügt über eine genossenschaftsähnliche Eigentumsstruktur. Das Vermögen gehört den Fonds und ETFs, die ihr Domizil in den USA haben und wiederum den Anlegern gehören. Für Anleger in Deutschland haben die ETFs ihr Domizil nicht in den USA, sondern in Irland. Das liegt an der Quellensteuer, die höher wäre, wenn der Fonds sein Domizil in den USA hätte. Da Irland über ein älteres Doppelbesteuerungsabkommen mit den USA verfügt als andere Länder in der EU, fällt die Quellensteuer niedriger aus.

Die Besonderheiten der Vanguard-ETFs
Vanguard ist einer der größten ETF- und Indexfonds-Anbieter auf diesem Planeten und versucht seit wenigen Jahren nun endlich auch in Europa Fuß zu fassen. Doch was genau unterscheidet die Vanguard-ETFs von der Konkurrenz? Die Unterschiede liegen in den Details Viele Anleger wundern sich, warum der …

Verfügbare ETFs von Vanguard in Deutschland

Du entscheidest aufgrund Deiner Risikobereitschaft, welcher ETF von Vanguard der für Dich beste ist. Du solltest auf die Renditeentwicklung achten, die im Laufe der Jahre möglichst gleichbleibend gut sein sollte. Verschiedene wirtschaftliche und politische Einflüsse können dazu führen, dass sich die Rendite auch negativ entwickeln kann. Bei der Wahl des geeigneten ETFs ist das Fondsvolumen von Bedeutung. Es sollte mindestens 200 Millionen Euro betragen, damit der Fonds nicht aufgrund mangelnder Wirtschaftlichkeit liquidiert wird. Das Alter des Fonds sollte bei mindestens fünf Jahren liegen, damit eine gute Vergleichsmöglichkeit mit anderen Fonds besteht.  Abhängig von Deiner Risikobereitschaft kannst Du bei Vanguard in Aktien-ETFs und Anleihen-ETFs investieren.

Der Emittent bietet gegenwärtig in Deutschland 26 Aktien-ETFs an. Die Volatilität ist abhängig vom abgebildeten Index. Mit einem Aktien-ETF kannst Du eine gute Rendite erzielen, doch sind auch hohe Verluste möglich. Von den angebotenen Aktien-ETFs eignen sich für Sparpläne. Steht bei Dir bei der Anlage in einen ETF die Sicherheit im Vordergrund, solltest Du Dich eher für einen Renten-ETF entscheiden. Gegenwärtig sind von Vanguard in Deutschland zwölf Renten-ETFs verfügbar, die alle sparplanfähig sind. Sie investieren in Staats- und Unternehmensanleihen. Die Rendite fällt bei diesen Anleihen-ETFs zugunsten der Sicherheit niedriger aus.

ETF-Sparplan-Vergleich 2020: Welcher Anbieter ist der Beste?
ETF-Sparplan-Vergleich 2020

Das sind gegenwärtig die besten ETFs von Vanguard

Vanguard bietet in Deutschland verschiedene ETFs an, die in der Vergangenheit mit einer guten Rendite überzeugen konnten. Bei den besten ETFs ist die Rendite auch aktuell gut. Du kannst zwischen thesaurierenden und ausschüttenden ETFs wählen. Die thesaurierenden ETFs eignen sich hervorragend für Sparpläne, da die Dividende in Fondsvermögen reinvestiert wird.

Vanguard USD Treasury Bond UCITS ETF Distributing, ISIN IE00BZ163M45, WKN A143JN
Dieser Fonds bietet Zugang zu Staatsanleihen der USA. Dabei werden nur öffentlich verfügbare Anleihen berücksichtigt. Mit 0,07 Prozent hat dieser ETF eine außerordentlich niedrige Gesamtkostenquote. Das Fondsvolumen liegt bei 318 Millionen Euro. Der Fonds wurde im Februar 2016 aufgelegt. Er repliziert physisch durch Sampling. Das heißt, dass nur die lukrativsten Anleihen beispielhaft erworben werden. Der Fonds ist ausschüttend, mit einer monatlichen Auszahlung. Der Fonds ist für einen Sparplan geeignet.
Die Rendite im laufenden Jahr liegt bei 6,96 Prozent. Für ein Jahr wurde eine Rendite von 10,39 Prozent ermittelt. Im ersten Jahr fiel die Rendite mit -10,10 Prozent negativ aus, während sie sich in den Folgejahren positiv entwickelte.

Vanguard UK Gilt UCITS ETF, ISIN IE00B42WWV65, WKN A1JX55
Auch bei diesem ETF handelt es sich um einen Renten-ETF, der in öffentlich verfügbare Staatsanleihen aus Großbritannien investiert. Die Gesamtkostenquote liegt auch hier nur bei 0,07 Prozent. Der Fonds wurde im Mai 2012 aufgelegt und hat ein Volumen von 214 Millionen Euro. Er repliziert physisch durch Sampling, indem er die lukrativsten Anleihen erwirbt. Die Ertragsverwendung ist auch hier ausschüttend. Du bekommst monatlich eine Auszahlung. Der Fonds ist sparplanfähig. Im laufenden Jahr liegt die Rendite bei 5,07 Prozent. Die Rendite für ein Jahr wird mit 11,76 Prozent angegeben. Der Fonds musste über einige Jahre eine negative Rendite verzeichnen, doch seit 2019 entwickelt sich die Rendite positiv.

Vanguard S&P 500 UCITS ETF (USD) Accumulating, ISIN IE00BFMXXD54, WKN A2PFN2
Geht es um die besten ETFs von Vanguard 2020, gemessen an der Renditeentwicklung, klafft zwischen den Anleihen- und Aktien-ETFs eine größere Lücke. Die Rendite hat sich bei den Aktien-ETFs zuletzt negativ entwickelt. Ein Grund dafür könnte die weltweite Corona-Krise sein. Seit April 2020 geht es mit der Rendite jedoch wieder aufwärts. Dieser Aktien-ETF verzeichnete im laufenden Jahr eine Rendite von -4,82 Prozent. Für ein Jahr wird jedoch eine positive Rendite von 8,33 Prozent angegeben.

Dieser ETF investiert investiert in Aktien der 500 größten Unternehmen der USA. Die Replikation erfolgt vollständig physisch. Die Gesamtkostenquote beträgt auch hier nur 0,07 Prozent. Der Fonds ist noch ganz neu und wurde erst im Mai 2019 herausgegeben. Er hat schon jetzt ein Volumen von 286 Millionen Euro. Er ist sparplanfähig und thesaurierend.

Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF Acc, ISIN IE00BK5BQV03, WKN A2PLS9
Dieser ETF bietet Dir Zugang zu knapp 2.170 Aktien aus Industrieländern der ganzen Welt. Die Rendite hat sich auch hier zuletzt negativ entwickelt. Sie wird für ein Jahr mit -7,23 Prozent angegeben. Genauere Aussagen sind noch nicht möglich, da dieser Fonds erst im September 2019 herausgegeben wurde. Er hat ein Volumen von 23 Millionen Euro. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,12 Prozent. Der Fonds ist nicht sparplanfähig, aber thesaurierend.

Vanguard S&P 500 UCITS ETF, ISIN IE00B3XXRP09, WKN A1JX53
Gemessen am Fondsvolumen handelt es sich hier um den besten ETF von Vanguard. Das Volumen liegt bei 22.063 Millionen Euro. Der ETF wurde im Mai 2012 aufgelegt und hat eine Gesamtkostenquote von 0,07 Prozent. Er repliziert vollständig physisch. Bei diesem sparplanfähigen Fonds wird die Dividende quartalsweise ausgeschüttet. Er investiert in die 500 größten US-amerikanischen Unternehmen. Die Rendite im laufenden Jahr wird mit -5,30 Prozent angegeben. Auf ein Jahr wurde jedoch mit 7,78 Prozent eine positive Rendite ermittelt.

Fazit: ETFs von Vanguard mit niedriger Gesamtkostenquote

Die ETFs von Vanguard zeichnen sich durch eine niedrige Gesamtkostenquote aus. Das liegt daran, dass es sich bei Vanguard nicht um ein börsennotiertes Unternehmen, sondern um einen genossenschaftlichen Anbieter handelt. In Deutschland ist Vanguard erst seit Ende 2017 aktiv. Möchtest Du in einen ETF von Vanguard investieren, kannst Du zwischen Aktien- und Anleihen-ETFs wählen. Einige dieser Fonds wurden erst 2019 aufgelegt. Angaben über die Rendite sind daher nicht immer möglich.

Berkshire Hathaway vs. Vanguard S&P 500 ETF: Wer schneidet besser ab?
Als einer der angesehensten Aktienpicker aller Zeiten, Berkshire Hathaway CEO Warren Buffetts Lieblingsinvestition für die meisten Amerikaner könnte eine Überraschung sein. Statt einzelne Aktien oder sogar Berkshire Hathaway selbst vorzuschlagen, glaubt Buffett, dass die meisten Amerikaner sich gut …

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.