Sparplan-Vergleich

ETF-Suche: Die besten ETFs finden & vergleichen

Neue Suche starten - mehr als 1600 ETFs
Suchergebnisse
ISINNameTERFondsvermögenETFs vergleichen
ETF-Suche erleichtern mit dem ETF-Finder

Die Auswahl an ETFs ist riesig. Der ETF-Finder erleichtert Dir die ETF-Suche. Du kannst Deine Suche nach verschiedenen Kriterien vornehmen. Schnell erhältst Du einen Überblick über die verfügbaren ETFs, die für Dich in Frage kommen, und kannst den geeigneten Fonds wählen.

Warum Du den ETF-Finder nutzen solltest

Mittlerweile ist die Auswahl an ETFs unüberschaubar geworden. Es gibt verschiedene Anlageklassen und zahlreiche Indizes. Die ETFs werden von verschiedenen Emittenten herausgegeben. Die ETF-Suche kannst Du Dir mit dem ETF-Finder erleichtern. In wenigen Schritten kommst Du zum geeigneten ETF. Du kannst nach verschiedenen Kategorien wie Themen und Regionen auswählen. Abhängig vom Thema und von der Region kann bei der ETF-Suche eine ganze Reihe von ETFs erscheinen. Du solltest daher genauer hinschauen und auf verschiedene Kriterien achten, bevor Du in einen ETF investierst.

Kriterien für die Auswahl eines ETFs

ETF-Finder bietet Dir einen Überblick über ETFs entsprechend Deiner ETF-Suche mit

  • ISIN als Kennnummer
  • Name des ETFs
  • Gesamtkostenquote (TER)
  • Fondsvolumen.

Die Gesamtkostenquote und das Fondsvolumen gehören zu den wichtigsten Auswahlkriterien. Die Gesamtkostenquote wird einmal jährlich fällig und wird vom Emittenten erhoben. Der Emittent deckt damit seine Betriebskosten, die Kosten für das Depot zur Hinterlegung der Wertpapiere, Lizenzgebühren für die Nachbildung eines Indexes sowie Marketing-Kosten, beispielsweise für die Erstellung von Fondsunterlagen. Die Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio) kann je nach ETF und Emittent stark variieren. Sie kann sich von 0,07 bis 1,20 Prozent erstrecken. Das Fondsvolumen sollte mindestens bei 200 Millionen Euro liegen. So kannst Du davon ausgehen, dass der ETF nicht aufgrund mangelnder Wirtschaftlichkeit liquidiert wird.

Umfassende Informationen über ETFs

Hast Du über den ETF-Finder einen ETF ausgewählt, solltest Du ihn anklicken, um weitere Informationen abzurufen. Du erfährst mehr über die Kursentwicklung. Dabei kommt es nicht nur auf die aktuelle Kursentwicklung an. Du solltest auch auf die Kursentwicklung im Laufe der Jahre achten. Hat sich der Kurs in den vergangenen Jahren gut entwickelt und war die Rendite positiv, steht einer Investition in den ETF nichts im Wege. Du solltest die ETF-Suche jedoch fortsetzen, wenn der ETF starke Verluste zeigt. In diesem Fall solltest Du nach einem ETF mit einer besseren Renditeentwicklung suchen.

Bei der ETF-Suche solltest Du auch auf die Art der Ertragsverwendung achten. Ein thesaurierender ETF eignet sich für einen Sparplan, da die Dividende in Fondsvermögen reinvestiert wird und Du vom Zinseszins profitieren kannst. Bei einem ausschüttenden ETF wird die Dividende einmal oder mehrmals im Jahr ausgezahlt.

Den richtigen Broker für einen Sparplan finden

Der ETF-Finder hilft Dir auch bei der Wahl eines Brokers, wenn Du einen Sparplan auf einen ETF eröffnen möchtest. Die Gebühren für die Ausführung der Sparraten sind dort aufgeführt und können verglichen werden. Einige Broker bieten im Rahmen von Aktionen kostenlose ETFs an. Du musst während des Aktionszeitraums keine Gebühr für die Ausführung des Sparplans bezahlen. Das hat jedoch keinen Einfluss auf die Gesamtkostenquote, die vom Emittenten erhoben wird.

ETF-Suche nach Themen

Der ETF-Finder hilft Dir, wenn Du einen ETF zu einem bestimmten Thema suchst. Du kannst verschiedene Branchen wie Technologie, Pharma, Gesundheit oder Energie wählen. Zumeist handelt es sich um Aktien-ETFs, die Aktien von Unternehmen einer bestimmten Branche enthalten. Du kannst aber auch ETFs auf Rohstoffe finden, beispielsweise zum Thema Landwirtschaft. Dort findest Du ETFs, die einen Korb von landwirtschaftlichen Produkten enthalten. Diese Rohstoff-ETFs sind zumeist durch eine höhere Volatilität gekennzeichnet. Die ETFs werden nach Fondsvolumen geordnet angezeigt. Ganz oben befinden sich die ETFs mit dem größten Fondsvolumen.

ETF-Suche nach Regionen

Der ETF-Finder hilft Dir auch bei der Suche nach ETFs nach Regionen. Aktien-ETFs kannst Du auf die Aktienindizes der entsprechenden Länder und Regionen auswählen. Neben Aktien-ETFs aus den verschiedenen Regionen kannst Du auch Anleihen-ETFs aus den Regionen wählen. Diese Anleihen-ETFs investieren in Staats- oder Unternehmensanleihen. Die ETFs sind nach Fondsvolumen sortiert.

Fazit: Leichte ETF-Suche mit dem ETF-Finder

Bevor Du in einen ETF investierst, kannst Du die ETF-Suche mit dem ETF-Finder vornehmen. Du kannst nach Themen und nach Regionen suchen. Die ETFs sind nach Fondsvolumen geordnet. Du findest Aktien- und Anleihen-ETFs für die verschiedenen Regionen. Bei den ETFs nach Themen findest Du Aktien-ETFs mit Aktien aus den jeweiligen Branchen, aber auch einige Rohstoff-ETFs.

Alle Angaben ohne Gewähr.

* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Sie unterstützen damit unsere Arbeit. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!