ETF-Sparplanrechner: Kosten & Gebühren vergleichen

ETF-Sparplanrechner: Kosten & Gebühren vergleichen

Welche Rendite ist realistisch bei ETFs?

Das kommt stark auf den Index an, den man betrachtet. Reine Aktien-ETFs haben historisch eine höhere Rendite als beispielsweise Anleihen- oder Rohstoff-ETFs. Auch die Gebühren des passiven Indexfonds spielen eine Rolle. Schaut man in die Vergangenheit, dann hat ein ETF, der den MSCI World abbildet, grob 7,4% Rendite pro Jahr erzielt. Das allein sagt aber natürlich noch nichts über die Zukunft aus. Auch wäre es falsch nur auf die Rendite zu schauen und das Risiko zu vernachlässigen. Risikokennzahlen wie Max Drawdown und Max Runup können einen Aufschluss geben wie stark ein Fonds nach oben und unten geschwankt ist.

ETF Sparplan Rendite berechnen

Mit dem Rendite-Rechner können Sie die grob die Rendite ermitteln, die mit einem Weltportfolio wie dem MSCI World in der Vergangenheit erzielt wurde. Die historische Rendite bietet natürlich nicht zwangsläufig auch einen Blick in die Zukunft.


Zum ETF-Sparplanrechner

Hinweis: Beim Endkapital werden keine Transaktionskosten, ETF-Gebühren und Steuern berücksichtigt. Die tatsächliche Summe kann und wird abweichen.

ETF-Sparplan-Rechner

Benutzen Sie unseren Sparplanrechner (unterhalb dieses Artikels), um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Geldbeträge durch Sparpläne über verschiedene Zeiträume erzielbar sein können. Insbesondere die Laufzeit kann durch den Zinseszins ein beträchtlicher Hebel für das Sparvorhaben sein. Was ist der Vorteil von ETF-Sparplänen? Durch den sog. Cross-Average-Effekt bekommt man als Anleger durch die vielen kleineren Einzelinvestments einen guten Durchschnittskurs im Laufe der Zeit. Selbst bei einer größeren einmaligen Summe kann es sinnvoll sein, diese in mehrere kleine aufzuteilen und über mehrere Monate zu streuen um das Risiko eines schlechten Einstiegszeitpunktes zu senken.

Welche Kriterien sollte ein Sparplanrechner berücksichtigen?

Die meisten Anleger sind wohl vor allem an der historischen ETF-Rendite interessiert. Diese weicht jedoch von ETF zu ETF stark ab, da ETFs extrem unterschiedliche Ziele verfolgen können. Wer an einem Weltportfolio interessiert ist, kann die historische Rendite des MSCI World Index als erste grobe Abschätzung heranziehen. Für andere Strategien, wie z. B. das All-Weather-Portfolio von Ray Dalio, fehlen andere historische Rendite-Kennzahlen wie die der Anleihen und Rohstoffe. Ein guter Sparplanrechner muss neben der Renditen verschieder Assetklassen die Sparrate, das Anfangskapital und die geplante Spardauer berücksichtigen. Auf diese Weise lässt sich so so die Gesamtrendite am Ende der Spardauer errechnen.

Wann ist ein ETF Sparplanrechner sinnvoll?

Ein ETF-Sparplan-Rechner ist vor allem dann praktisch, wenn Sie noch gar keine Sparpläne besitzen oder planen einen neuen anzulegen. Mit einem ETF Rechner können Sie leicht den für ihre Ansparsumme passenden Sparplan finden. Denn die Banken haben unterschiedliche Kosten- und Gebührenmodell entworden. Einige Banken berechnen eine fixe Ausführungsgebühr pro Sparplan - unabhängig von der Sparplansumme. Die DKB* zum Beispiel erhebt derzeit lediglich 1,50 Euro pro Ausführung. Andere Banken berechnen eine prozentuale Gebühr. Die Consorsbank* erhebt auf Sparpläne 1,50%. D. h. bei einem 50-Euro-Sparplan werden 0,75 Euro Ordergebühren abgezogen. Bei 250 Euro sind es schon 3,75 Euro. Einige neue Anbieter erheben mittlerweile sogar gar keine Gebühren mehr und bieten Sparpläne komplett kostenlos an. Trade Republic bietet seit kurzem mehr als 280 iShares ETFs gebührenfrei an.


Zum ETF-Sparplanrechner

Ein ETF Rechner hilft bei der Auswahl der richtigen Bank. Auf diese Weise sparen können Sie über viele Jahre hinweg Kosten und Gebühren vermeiden und mehr Geld in ETF-Sparpläne investieren. Unterhalb dieses Artikels finden Sie eine Auflistung der Sparplanbanken mit denen wir kooperieren. Geben Sie den gewünschten Sparbetrag ein und der Sparplanrechner wird die günstigste Kombination für Sie in einem Bruchteil einer Sekunde finden.

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.