ETF-Portfolio: Wann rebalancen?

ETF-Portfolio: Wann rebalancen?

Das Rebalancing ist ein wichtiger Bestandteil der Verwaltung eines Portfolios oder eines Alterskontos. Wird ein Portfolio, bestehend aus ETFs (Exchange Traded Funds) über einen Zeitraum von mehreren Jahren oder Jahrzehnten nicht rebalanced, dann kann sich das negativ auf die Gesamtperformance bzw. Rendite auswirken.

Viele Anleger richten ihr Depot für die Rente mit einer Stock-to-Bond-Allokation von 60%-40% ein - 60% ihres Portfolios befinden sich in Aktienfonds oder ETFs, 40% in Rentenfonds/Renten-ETFs. Wenn Sie eine ähnliche Aufteilung in ihrem Depot haben und Ihre Bestände seit einem Jahr oder länger ignoriert haben, können sich der Wert und Ihre Zuteilung verschoben haben und die Werte können sich geändert haben.

ETF-Rebalancing bedeutet, die Zuweisung von Kapital in Ihrem Depot wieder den ursprünglichen Zielen anzupassen. Die ideale Mischung aus Aktien, ETFs, ETCs, Anleihen und Bargeld wiederherzustellen.

Weitere Ereignisse, die darauf hinweisen, dass Ihr Portfolio eine Neugewichtung benötigt, sind:

  • Große Marktbewegungen: Anleger sollten sicherstellen, dass sie nicht zu stark in eine Anlageklasse investiert sind, die sich in letzter Zeit besser oder schlechter entwickelt hat. Die Verwendung großer Marktbewegungen als Signal für ein ausgewogenes Gleichgewicht birgt jedoch ein gewisses Risiko, da die Tendenz besteht, zu versuchen, den Markt zu timen. Market-Timing ist eigentlich genau das, was Buy-And-Hold-Anleger vermeiden sollten. Ist jedoch ein Index stark angestiegen im Vergleich zum restlichen Markt, dann wird ein weiterer Anstieg im gleichen Tempo immer unwahrscheinlicher.
  • Zu viele Aktien: Im Allgemeinen sollte der Anteil der Unternehmensaktien an Ihrem Gesamtportfolio nicht mehr als 60% betragen.
    Lebensereignis: Erwägen Sie eine Neugewichtung, wenn Sie verheiratet sind und Ihr Ehepartner einen anderen Job und ein anderes Rentenkonto erhält. Betrachten Sie auch die Portfolios des anderen und betrachten Sie sie als eine Anlageeinheit und nicht als getrennt. Eine Scheidung ist ein weiterer Fall, wenn ein neues Gleichgewicht erforderlich ist.
  • Wenn sich das ETF-Angebot ändert: Auch alte ETFs, die viel zu teuer sind im Vergleich zu heutigen ETFs, können ein Grund sein das Kapital umzuschichten in günstigere ETFs oder ETFs die einen anderen Index abbilden. Achten Sie bei den Gebühren nicht nur auf die Gesamtkostenquote (TER), sondern auch auf die tatsächliche Abweichung vom Index (Tracking Difference).
  • Der Rente/Pensionierung nahe sein: Das Rebalancing wird immer wichtiger, wenn Sie sich dem Ruhestand nähern. Wenn Sie etwa drei bis fünf Jahre vom Ruhestand entfernt sind, sollten Sie ein etwas geringeres Risiko eingehen, und je weiter Sie vom Ruhestand entfernt sind, desto mehr Risiko wollen Sie eingehen und mehr verdienen. Kurz vor der Rente können Sie sich keinen Crash am Aktienmarkt erlauben. Daher muss die Aktienquote Schritt für Schritt gesenkt werden.

Auch ETF-Guru Dr. Gerd Kommer weißt in seinem Buch Souverän Investieren mit Indexfonds und ETFs auf die Wichtigkeit des Rebalancings bei ETFs hin.

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.