Endlich die Finanzen unter Kontrolle bekommen mit diesen Tipps

Endlich die Finanzen unter Kontrolle bekommen mit diesen Tipps

Einer der größten Unterschiede zwischen den Wohlhabenden und den weniger Wohlhabenden ist, dass wohlhabende Menschen Zinsen verdienen und alle anderen Zinsen zahlen. Es ist wichtig zu erkennen, dass Geld ein Werkzeug ist, das Ihnen helfen kann, Ihre Ziele zu erreichen. Um wirklich finanziell unabhängig zu werden, müssen Sie Ihr Geld für sich arbeiten lassen - nicht Sie für sich selbst. Hier sind drei Dinge, die Sie tun können, um Ihr Geld für sich arbeiten zu lassen. Diese drei Schritte können Ihnen auch dabei helfen, sich von den schlechten finanziellen Gewohnheiten zu befreien, die durch Ihre Familie weitergegeben wurden. Wenn Sie sie befolgen können, werden Sie anfangen, Ihr Geld zu verwalten.

Budgets nutzen

Der wichtigste Weg, die Art und Weise zu ändern, wie Sie mit Ihrem Geld umgehen, ist das Budget. Wenn Sie budgetieren, lassen Sie Ihr Geld das tun, was Sie wollen. Indem Sie jeden Dollar einer Kategorie zuweisen, kontrollieren Sie, wohin Ihr Geld geht und was es tut. Dies wird Ihnen helfen, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Ihr Budget ist das beste Werkzeug, das Sie neben Ihrem Einkommen haben, um Vermögen aufzubauen. Ihr Budget gibt Ihnen die Kontrolle über Ihre Finanzen und erlaubt Ihnen, finanzielle Entscheidungen zu Beginn eines jeden Monats zu treffen. Wenn Sie die Budgetierung beherrschen, können Sie Ihre finanziellen Ziele schneller erreichen und Schulden vermeiden. Ein Budget ist ähnlich wie ein Fitnesstracker und hilft Ihnen, Ihre Ausgaben und Einnahmen zu überwachen.

Wenn Sie Ihr finanzielles Bild verändern wollen, ist Ihr Budget der erste Schritt dazu. Oftmals wird ein Budget erstellt, aber es wird nicht eingehalten oder nach einem Monat aufgegeben. Sie müssen jeden Monat Ihr Budget erstellen, Ihre Ausgaben verfolgen und bei Bedarf Änderungen vornehmen, damit Sie immer weniger ausgeben als Sie verdienen. Wenn Sie am Anfang des Monats die Entscheidungen treffen, wie Sie Ihr Geld ausgeben, können Sie entscheiden, welche Prioritäten für Sie am wichtigsten sind und beginnen, Fortschritte bei Ihren Zielen zu machen.

Die Budgetierung ist das Wichtigste, was Sie tun können, um finanziell erfolgreich zu sein. Es gibt viele Menschen, die viel Geld verdienen, aber finanziell zu kämpfen haben, weil sie ihr Geld nicht gut verwalten.

Ein Budget zum ersten Mal aufzustellen mag einschüchternd sein, aber das sollte Sie nicht davon abhalten. Wenn es Ihnen schwer fällt, sich an ein Budget zu halten, können Sie das Umschlagsystem in Betracht ziehen. Dies wird Ihnen helfen, die Ausgaben zu stoppen, sobald Sie jeden Monat das Limit erreicht haben. Wie ETFs und Sparpläne bei der Umsetzung eines Budgets helfen können, erfahren Sie später.

Ziele für Ihr Budget:

  1. Stellen Sie ein monatliches Budget auf und halten Sie sich das ganze Jahr über daran.
  2. Reduzieren Sie jeden Monat Ihre Ausgaben in bestimmten Kategorien
  3. Budget mit Ihrem Ehepartner oder anderen Familienmitgliedern.

Schulden reduzieren

Wissen Sie, wie viel Geld Sie monatlich an Zinsen zahlen? Wie viel von Ihrem monatlichen Budget wird durch Studienkredite, Autozahlungen und Kreditkartenrechnungen aufgefressen? Wenn Sie all dieses Geld nehmen und in den Ruhestand stecken könnten, ist es erstaunlich, wie schnell Sie für Ihren Ruhestand und andere Dinge, die Sie wollen, sparen könnten. Schulden werden oft zu einer Last und schränken die Wahlmöglichkeiten ein. Eines der besten Dinge, die Sie mit Ihrem Geld tun können, ist, aus den Schulden herauszukommen und schuldenfrei zu bleiben.

Ihre Verschuldung begrenzt Ihre anderen Möglichkeiten. Überlegen Sie nur, was Sie mit dem zusätzlichen Geld tun könnten, das Sie jeden Monat hätten, wenn Sie völlig schuldenfrei wären. Vielleicht können Sie auch Ihr eigenes Unternehmen gründen oder einen Job aufgeben, den Sie hassen, wenn Sie schuldenfrei wären. Nehmen Sie sich heute die Zeit, um aus den Schulden herauszukommen.

Wenn Sie viele Schulden haben, kann es so aussehen, als ob das Problem zu groß wäre, um es anzugehen. Sie können damit anfangen, Ihre kleineren Schulden zu bereinigen und dann daran arbeiten, die größeren mit dem zusätzlichen Geld, das Sie haben, anzugehen. Wenn Sie mehr Schulden abbezahlen und dieses Geld dann auf die nächste Schuld anwenden, beginnen Sie, Schwung aufzubauen, und Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie aus der Verschuldung herauskommen können.

Der Ausstieg aus der Verschuldung ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die Kontrolle über Ihre Finanzen zu erlangen. Wenn Sie sich wirklich auf den Schuldenabbau konzentrieren, können Sie den Betrag, den Sie an Zinsen zahlen, reduzieren und Sie können das Geld, das Sie sonst für Schuldenzahlungen einsetzen würden, woanders anlegen, z.B. in Ihrem Investmentportfolio oder um auf ein größeres Ziel hinzuarbeiten. Sie sollten damit beginnen, einen Schuldenzahlungsplan aufzustellen und sich dann verpflichten, sich das ganze Jahr über an Ihren Zahlungsplan zu halten.

Es ist auch ein unglaubliches Gefühl, schuldenfrei zu sein. Sie haben mehr Freiheit, um die Dinge zu tun, die Sie tun wollen. Sie haben eine größere berufliche Flexibilität und mehr Sicherheit. Es mag zwar einige Opfer erfordern, aber es ist die Mühe wert.

Vier Schritte, um aus der Verschuldung herauszukommen:

  1. Einen Schuldentilgungsplan aufstellen
  2. Verkaufen Sie Artikel zur Schuldentilgung
  3. Ausgaben zur Schuldentilgung reduzieren
  4. Einen befristeten Zweitjob bekommen, um Schulden zu begleichen

Geld sparen und sinnvoll investieren

Sobald Sie all das zusätzliche Geld von der Tilgung Ihrer Schulden befreit haben, müssen Sie anfangen, aggressiv zu sparen. Es wird einen Punkt geben, an dem das Geld, das Sie haben, mehr verdienen wird als Sie in einem Monat. Das erfordert eine Menge Geld, und damit dies geschieht, müssen Sie jeden Monat einen großen Betrag beiseite legen. Sobald Sie einen sechsmonatigen Notfallfonds angespart haben, müssen Sie anfangen, Ihr Geld zu investieren. So können Sie Ihr Vermögen am effektivsten vermehren. Zusätzlich können Sie durch das Sparen von Geld darauf vorbereitet sein, mit den Höhen und Tiefen umzugehen, die im Laufe Ihres Lebens auftreten werden.

Das Sparen für einen Notfallfonds mag der erste Schritt sein, aber Sie werden erst dann wirklich anfangen, Vermögen aufzubauen, wenn Sie investieren. Denken Sie über das Sparen für den Ruhestand hinaus und finden Sie einen guten Finanzplaner, der Ihnen beim Sparen und Anlegen Ihres Geldes hilft. Nehmen Sie sich die Zeit, um wirklich zu beginnen, Ihr Geld heute zu sparen.

Wenn Sie anfangen zu investieren, ist es wichtig, daran zu denken, Ihr Portfolio zu diversifizieren. Sie wollen niemals Ihr ganzes Geld in nur eine Art von Aktien investieren und vor allem nicht alles in ein Unternehmen. Vielleicht kommen Sie an den Punkt, an dem Sie Investitionen kaufen wollen, die Ihnen Erträge bringen. Viele Menschen halten Immobilien für eine gute Investitionsmöglichkeit, weil sie ein monatliches Einkommen generieren, sobald Sie die Immobilie abbezahlt haben.

Es hilft, eine bestimmte Reihe von Zielen zu haben, für die Sie sparen und in die Sie investieren, da es hilft, Ihre Ausgaben zu fokussieren und Ihnen Motivation gibt. Denken Sie an die Dinge, für die Sie bezahlen müssen, wie die Ausbildung Ihres Kindes, den Kauf eines Hauses oder die Frühpensionierung. Diese Ziele können auch ausschlaggebend dafür sein, welche Art von Investitionen Sie wählen.

Geld zu sparen ist ein weiterer wichtiger Schlüssel zum finanziellen Erfolg. Sie sollten jeden Monat mindestens 10% Ihres Einkommens sparen. Dieses Geld wird sich schnell summieren. Wenn Sie es sich leisten können, sollten Sie darüber nachdenken, diesen Betrag zusätzlich zu Ihren Rentenbeiträgen zu sparen.

Denken Sie daran, dass sich der Verzicht auf ein paar Abendessen im Monat auf lange Sicht auszahlen kann. Wenn Sie sich jetzt eine Spargewohnheit aneignen, öffnen Sie die Türen für das, was Sie in Ihren Rentenjahren tun können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Wege zum Sparen zu finden, können Sie damit beginnen, einige Ihrer Ausgaben zu reduzieren. Sparen kann effektiver sein, wenn Sie auch etwas haben, für das Sie sparen.

Schritte, die Ihnen beim Sparen helfen:

  • Aufhören, auswärts zu essen
  • Reduzieren Sie Ihre Ausgaben für Lebensmittel
  • Möglichkeiten zur Einsparung von Versorgungsleistungen finden
  • Setzen Sie ein monatliches Sparziel
  • Beginnen Sie mit kleinen, kurzfristigen finanziellen Zielen und arbeiten Sie sich zu größeren durch.

Halten Sie sich an einen monatlichen Ausgabenplan. Dies mag wie ein einfaches Ziel erscheinen, aber jeden Monat einen Ausgabenplan zu schreiben, ist der erste Schritt, um die Kontrolle über Ihre Finanzen zu bekommen. Wenn Sie Ihr Budget jeden Monat ausarbeiten können und jeden Dollar, den Sie verdienen, an einen bestimmten Ort legen, werden Sie beginnen, Ihre Finanzen zu verbessern.

Wenn Sie Ihr Budget und die Art und Weise, wie Sie Ihr Geld ausgeben, aufschreiben, können Sie besser nachvollziehen, wo Sie jeden Monat stehen - wo Sie sich hervorheben und wo Sie sich verbessern können, d.h. Ihre Ausgaben reduzieren.

Weltweit investieren mit günstigen ETF Sparplänen

ETFs sind eine Möglichkeit in breit gestreute Aktienindizes zu investieren und gleichzeitig die Kosten und Gebühren gering zu halten. Einen ETF, der z. B. den MSCI World Index abbildet, gibt es bei vielen Anbietern kostenlos als monatlichen Sparplan. Der ETF selbst erhebt eine laufende Gebühr, die bei um die 0,20% pro Jahr liegt. Diese wird täglich anteilig in den Kurs des ETF Fonds mit eingepreist.

Der Broker Trade Republic bietet den iShares Core MSCI World ETF und 279 andere iShares-ETFs dauerhaft kostenfrei an.

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
Lade...

Trade Republic Sparplan



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.