Ein kurzer Leitfaden zu Schweden-ETFs

Ein kurzer Leitfaden zu Schweden-ETFs

Wenn wir alle auf Nummer sicher gehen, schaffen wir eine Welt der größten Unsicherheit – Dag Hammarskjold, schwedischer Staatsmann und Beamter der Vereinten Nationen.

Schweden hat eine in hohem Maße wettbewerbsfähige kapitalistische Wirtschaft mit einem großzügigen und universellen Wohlfahrtssystem entwickelt, das als nordisches Modell bekannt ist. mit seiner vielfältigen und hochtechnologischen Wirtschaft werden internationale Investoren von der Stabilität des Landes angezogen, insbesondere während der Technologieblase von 2001, der globalen Wirtschaftskrise von 2008 und anderen Krisen.

Schwedens robuste und wachsende Wirtschaft

Die schwedische Wirtschaft entwickelte sich im 19. Jahrhundert von der Landwirtschaft zur Industrie. 1930 hatte das Land einen der höchsten Lebensstandards der Welt, nahm während der beiden Weltkriege eine neutrale Position ein und profitierte von den nachfolgenden Nachkriegsboomen, verzeichnete aber in den 1970er bis 1990er Jahren langsamere Wachstumsraten.

In den 1980er Jahren begann Schweden eine Immobilien- und Finanzblase, die durch einen raschen Anstieg der Kreditvergabe ausgelöst wurde und in den 1990er Jahren zu einer Wirtschaftskrise führte, die durch die Umstrukturierung des Steuersystems verursacht wurde: Nach dem Zusammenbruch sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes zwischen 1990 und 1993 um 5%, während die Arbeitslosigkeit in die Höhe schoss.

Seitdem hat sich die schwedische Wirtschaft zur viertstärksten der Welt mit starken BIP-Wachstumsaussichten und niedriger Inflation entwickelt, auch dank ihrer Weigerung, der Europäischen Währungsunion beizutreten, die seit 2008 einen Abschwung erlebt hat.

Investieren in Schweden mit ETFs

Der iShares MSCI Sweden Index ETF ist mit über 350 Millionen US-Dollar Nettovermögen und 33 verschiedenen Beteiligungen die beliebteste Option für Anleger, die ein Engagement in einem Land suchen.

Einige andere ETFs mit schwedischem Engagement beinhalten:

FTSE Nordic 30 ETF

S&P International entwickelt High Beta Portfolio

Europe SmallCap Dividend Fund

Vorteile und Risiken von Investitionen in Schweden

Schweden bietet Investoren eine robuste moderne kapitalistische Wirtschaft, die seit den 90er Jahren viele wirtschaftliche Abschwünge überlebt hat. Trotz dieser starken Leistung gibt es jedoch viele Risiken, die internationale Investoren kennen sollten, bevor sie Kapital binden.

Zu den Vorteilen von Investitionen in Schweden gehören:

Starke kapitalistische Wirtschaft: Schweden hat eine sehr wettbewerbsfähige kapitalistische Wirtschaft, in der viele multinationale Unternehmen aus verschiedenen Branchen angesiedelt sind.

**Geringes Risiko einer Schuldenkrise **

Die Schuldenquote bleibt sehr niedrig, da die Regierung seit 1998 fast jedes Jahr Überschüsse erzielt.

Umfangreiche Sozialleistungen: Schweden ist bekannt für die Aufrechterhaltung umfangreicher Sozialleistungen, die bisher funktioniert haben, aber ein Problem mit einem langsameren BIP-Wachstum darstellen können.

Wichtige Punkte, die Sie beachten sollten

Schweden hat eine in hohem Maße wettbewerbsfähige kapitalistische Wirtschaft mit einem großzügigen und universellen Wohlfahrtssystem entwickelt, das als nordisches Modell bekannt ist, was es zu einer sehr einzigartigen Gelegenheit für internationale Investoren macht.

Der einfachste Weg, in Schweden zu investieren, ist der Kauf des iShares MSCI Sweden Index ETF.

Es gibt viele Vorteile und Risiken, die internationale Investoren berücksichtigen sollten, bevor sie in Schweden investieren.

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.