Ein kurzer Leitfaden für Türkei-ETFs

Ein kurzer Leitfaden für Türkei-ETFs

Während viele Länder der Region auf Rohöl angewiesen sind, um ihr Wachstum zu unterstützen, haben einige zukunftsorientierte Regierungen ihre historisch hohen Haushaltsüberschüsse für öffentliche Arbeiten und andere Projekte zur Ankurbelung ihrer Wirtschaft aufgewendet, während andere Veränderungen beschlossen haben, die in den kommenden Jahren Investitionen und Wachstum fördern könnten.

In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf die Wirtschaft im Nahen Osten werfen und erfahren, wie Investoren mit ETFs und ausländischen Aktien ein Engagement aufbauen können.

Umfassende Investitionen in den Nahen Osten

Der WisdomTree Middle East Dividend Fund (GULF) bietet beispielsweise ein breites Engagement in Ländern wie den VAE (24%), Katar (24%) und Kuwait (21%) in Sektoren wie Finanzwesen (60%), Telekommunikation (24%) und Industrie (9%). Mit einer Kostenquote von 0,88% und einem starken Morningstar-Rating bietet der ETF Anlegern eine gute Möglichkeit.

Market Vectors Gulf States Index ETF (MES) ist eine weitere Option für Investoren, mit einem Engagement in vielen der gleichen Länder und Sektoren, obwohl sie eine Kostenquote von 1% hat, während andere ETFs wie der SPDR S&P Emerging Middle East & Africa ETF (GAF) ein begrenzteres Engagement in der Region bieten, mit einem Engagement von mehr als 75% in Südafrika, aber letztendlich bieten diese ETFs Anlegern eine einfache Möglichkeit, in Nahost-Aktien zu diversifizieren, ohne einzelne Länder-ETFs in der Region zu kaufen.

Investitionen in einzelne Länder-ETFs

Investoren, die ein direkteres Engagement an den Märkten des Mittleren Ostens anstreben, können direkt in bestimmten Ländern investieren. Während Investitionen in einzelnen Ländern mit einem höheren Risiko aus einer geringeren Diversifikation verbunden sein können, können Investoren selektiv spezifische Chancen wählen, anstatt in einer Reihe von Ländern in der gesamten Region zu investieren; andere, die ein noch spezifischeres Engagement bei einzelnen Unternehmen innerhalb einzelner Länder suchen, können auch den Kauf von Aktien in Betracht ziehen, die es ausländischen Unternehmen ermöglichen, an US-Börsen zu notieren.

Einige beliebte Länder sind:

Ägypten - Ägypten ist mit einem Bruttoinlandsprodukt ("BIP") von 272 Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 eine der größten und am weitesten entwickelten Volkswirtschaften im Nahen Osten. Mit einer Kostenquote von 0,98% stellt der Market Vectors Egypt Index ETF (EGPT) den einfachsten Weg dar, um in den Vereinigten Staaten ein Engagement in der Wirtschaft des Landes aufzubauen.

Israel - Israel gilt als eines der fortschrittlichsten Länder im Nahen Osten sowohl in der wirtschaftlichen als auch in der industriellen Entwicklung. 63 Aktien im Portfolio des iShares MSCI Israel Capped ETF (EIS) stellen den einfachsten Weg für Investoren dar, ein Exposure gegenüber dem Land aufzubauen, obwohl es zu über 20% in Teva Pharmaceuticals Inc. gewichtet ist.

Die Türkei - Die Türkei ist mit einem BIP-Wachstum von 4,1% im Jahr 2013 eine der vielversprechendsten Volkswirtschaften der Welt und fungiert als wichtiger Vermittler zwischen Europa und Asien. iShares MSCI Turkey Index Fund (TUR) ist mit einer Kostenquote von 0,63% und einem verwalteten Vermögen von 350 Millionen Dollar nach wie vor die beliebteste Option für Investoren, die ein Engagement in diesem Land anstreben.

Wichtige Risiken und andere Überlegungen

Der Nahe Osten birgt naturgemäß mehr Risiken als entwickelte Märkte, wobei Terrorismus- und Ölkonflikte traditionelle Probleme in der Region waren.

Der so genannte "Arabische Frühling" hat zum Sturz der ägyptischen Führung geführt, was zu einer stagnierenden Wirtschaft und einigen Verlusten für Investoren in der Region führte, aber auch viele Länder sind zur Ergänzung des Staatseinkommens auf Rohöl angewiesen, so dass Preisschwankungen aufgrund neuer Entdeckungen oder Technologien das Wirtschaftswachstum erheblich beeinträchtigen können.

Die Risiken aus diesen Ereignissen können gemildert werden, indem man, wie oben erwähnt, mit Hilfe von ETFs über eine Reihe von Ländern der Region diversifiziert, aber Anleger sollten auch darauf achten, Aktien aus dem Nahen Osten nur als Teil ihres Gesamtportfolios aufzunehmen.

Unser Tipp: Bei Trade Republic* kannst Du alle 300 iShares-ETFs von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.