etf

Die besten Depots für ETF-Sparer

Die besten Depots für ETF-Sparer

Unser aktueller Depot-Anbieter-Vergleich soll einen Überblick speziell für ETF-Sparer bieten. Die Angebote der Banken ändern sich fast wöchentlich und daher sollte jeder, der sich für Geldanlage im Bereich der Indexfonds interessiert, hin und wieder prüfen, ob seine Depot-Konditionen noch die besten sind.

ETFs sind - was die jährliche Kostenquote (TER, total expense ratio) angeht - sehr günstig. Daher ist es schade, wenn man als Anleger ein Stück von diesem Vorteil durch zu hohe Ordergebühren einfach so verliert. Ein Depot-Wechsel dauert im Idealfall nur wenige Minuten und kann aber dauerhaft enorm Geld sparen. Wer will diesen Vorteil nicht nutzen?

Wir haben die wichtigen Depotbanken im deutschprachigen Raum noch einmal zusammengetragen und die jeweiligen Besonderheiten und Gebühren aktualisiert.

Details zu einem Depot erhalten Sie beim jeweiligen Anbieter, den wir für Sie auch direkt verlinkt haben.

1. onvista bank - unser Favorit!

Besonderheiten:

  • Sparplanfähige ETFs: Mehr als 80 Stück
  • Volumenunabhängiges Festpreis-Depot
  • für alle Wertpapiere an deutschen Börsen
  • Dauerhaft kostenlose Depotführungsgebühr
  • Kostenlose Limit-/Orderänderungen

Gebühren pro Trade:

  • ETF-Sparpläne kostenlos ab 50€ Sparrate
  • Für alles andere: Dauerhaft 5,00 Euro an deutschen Börsen
  • Ansonsten 6,50 Euro
  • ggf. zzgl. Börsengebühr / Maklercourtagean


WEITERE INFOS


2. comdirect

Besonderheiten:

  • Über 1000 ETFs, davon 90 zu Top-Konditionen (von den renommierten Fondsgesellschaften Lyxor, Xtrackers, Vanguard und Franklin Templeton)
  • Garantierte kostenlose Depotführung für 3 Jahre
  • Bester Online-Broker im Jahr 2018
  • Kostenlose Trading-App vorhanden
  • Kostenlose Limit-/Orderänderungen

Gebühren pro Trade:

  • 3,90 Euro im ersten Jahr, danach 9,90 Euro
  • 0 Euro Orderentgelt im Sparplan


WEITERE INFOS


3. DKB Bank

Besonderheiten:

  • Mehr als 1,5 Millionen kaufbare Wertpapiere, davon 22.000 Fonds
  • Mehr als 2000 Wertpapiersparpläne, davon ca. 450 ETFs
  • Kostenlose Depotführung
  • Kostenlose Limit-/Orderänderungen

Gebühren pro Trade:

  • 1,50 Euro im Sparplan
  • Anonsten 10 Euro bis 10.000 Euro Umsatz
  • 25 Euro bei mehr als 10.000 Euro Umsatz


MEHR INFOS


5. Wüstenrot & Württembergische AG

Besonderheiten:

  • Bis zu 500 Euro Wechselbonus (Bedingungen beachten)
  • Keine Depotführungsgebühr
  • Mehr als 350 ETFs, fast alle sparplanfähig
  • Sparpläne ab 25 Euro
  • 6.100 sparplanfähigen Fonds

Gebühren pro Trade:

  • Ab 9,90 Euro

6. Trade Republic Bank

Besonderheiten:

  • Ganz neuer Anbieter am Markt
  • Keine Orderkosten!
  • Nur per mobiler Smartphone-App bedienbar

Zu unserem ausführlicher Test des Anbieters

7. S Broker

Besonderheiten:

  • Kostenlose Depotführung ab einer Transaktion pro Quartal, oder Vermögensbestand von 10.000 €
  • Mehr als 6500 Fonds, davon ca. 550 ETFs
  • Kostenlose Limit-/Orderänderungen

Gebühren pro Trade:

  • Ab 4,99 Euro für Neukunden in den ersten 6 Monaten
  • Sparpläne: 2,50%

Mehr Infos zum Anbieter


Weitere Anbieter finden Sie in unserem großen Depot-Vergleich. Ein eigenes Depot zu verwalten trauen Sie sich nicht zu oder Sie haben nicht genügend Zeit? Dann lassen Sie sich von einem Robo Advisor bei der Planung und Umsetzung des Portfolios helfen.

(Alle Angaben sind ohne Gewähr.)

0 Kommentare 0 Kommentare
0 Kommentare 0 Kommentare

Trade Republic Bank Depot



Übersicht ETFs


Wir brauchen Dein Feedback um ETFs24 zu verbessern. Schick uns Deine Meinung zum Artikel und welche Themen Dich interessieren: