Aufstieg der Socially Responsible ETFs

Aufstieg der Socially Responsible ETFs

Es wurde viel über die Investitionspraktiken der Millennialgeneration (oder vielleicht über den Mangel daran) gesagt. Es genügt zu sagen, Millennialinvestoren nähern sich ihren finanziellen Entscheidungen oft anders als Generationen vor ihnen. Ein einst standardisiertes Aktien- und Anleihenportfolio ist für diese jungen Investoren nicht unbedingt ein idealer Ansatz. Vielmehr haben viele Jahrtausende eine Tendenz gezeigt, externe Faktoren, wie soziale Ursachen und Umweltauswirkungen, zu berücksichtigen, wenn sie alles von Investitionsstrategien bis hin zu bestimmten Unternehmen in , die ihre Investitionen konzentrieren.

Social Responsible Investments (SRI) sind ein Bereich der Finanzwelt, der rasch expandiert. Tatsächlich legt ein Bericht des Morgan Stanley Institute for Sustainable Investing, der von USA Today berichtet wurde, nahe, dass Amerikaner in ihren 20er und 30er Jahren jetzt doppelt so wahrscheinlich sind wie die allgemeine Investorenbevölkerung konzentrieren sich auf SRI-Investitionen.

Vielleicht war es nur eine Frage der Zeit, bevor SRIs sich mit einem anderen Zweig des Investmentuniversums überschneiden, das auch in einem rasanten Clip.Exchange-Traded Funds (ETFs) werden schnell zu beliebtesten Anlagefahrzeugen für Millennials sowie für Investoren anderer Generationen. Jetzt haben Investoren, die einen Gewinn erzielen und gleichzeitig einen positiven Unterschied in der Welt machen wollen, eine Liste von Hunderten von ETFs und Investmentfonds, aus denen sie wählen können.

Knapp 250 Social Responsible Fonds

Laut Fondstracker Morningstar gab es bis Ende 2017 234 ETFs und Fonds auf Gegenseitigkeit, die angeblich in Unternehmen investieren, die auf Faktoren im Zusammenhang mit sozial verantwortlichen Anlageprinzipien wie ökologische und soziale Auswirkungen geprüft wurden. Der Bericht legt nahe, dass sich die Zahl dieser Fonds seit 2012 mehr als verdoppelt hat und dass die Vermögenswerte in diesen Fonds in der Zwischenzeit um 142% gestiegen sind. Anfang 2018 waren SRI-ETFs und Investmentfonds eine Branche, die über 100 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten ausmacht.

Der Leiter Responsible Investing bei der PNC Asset Management Group, David Alt, CFA, CFP, schlägt vor, dass der Anstieg der nachhaltigen ETFs eng mit dem dramatischen Wachstum im ETF-Bereich zusammenhängt. „Alle Anleger nutzen passive ETFs aufgrund ihrer geringen Kosten und ihrer täglichen Transparenz“, erklärt er und fügt hinzu, dass „nachhaltige ETFs, die breit genug sind, um einem vollständig diversifizierten Index ähneln, ähnliche Merkmale aufweisen wie herkömmliche passive ETFs“, einschließlich „Low-Cost-Zugang zu Anlagestrategien“.

Schwerpunktbereiche

Was macht einen ETF zu einem sozial verantwortungsvollen oder nachhaltigen Anlageportfolio? Für Wealthsimple, ein auf Toronto basierender Online-Investment-Management-Service, gibt es einen strengen Test. Mitgründer Michael Katchen sagt, dass „die Vermögenswerte, die in die sozial verantwortlichen Portfoios gehen, einen Screening-Prozess durchlaufen haben, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen eines bestimmten Fonds erfüllen.“

Der iShares MSCI ACWI Low Carbon Target ETF (CRBN) ist ein besonders nachhaltiger ETF, der sich auf Unternehmen mit einem Interesse an CO2-Emissionen konzentriert und Zugang zu Aktien aus aller Welt bietet, die dieses Ziel widerspiegeln. Unternehmen in diesem Korb sind weniger von fossilen Brennstoffen abhängig als ihre Kollegen, was bedeutet, dass man Apple Inc. (AAPL), aber nicht Öldriller Transocean Ltd. (RIG) zum Beispiel finden wird.

Ein weiterer Schwerpunkt, der in der nachhaltigen ETF-Welt üblich ist, ist erschwingliches Wohnen. Der iShares GNMA Bond ETF (GNMA) bietet Anlegern die Chance, durch Investitionen in residentialhypothekarbesicherte Anleihen der US-Regierung „bezahlbaren Wohnungsbau“ zu fördern.

Für Investoren, die sich auf Unternehmen mit einem Engagement für Gender Diversity und Equity konzentrieren möchten, gibt es ETFs wie den SPDR SSGA Gender Diversity Index ETF (SHE). Unternehmen, die in den Beständen dieses ETF vertreten sind, können eine größere Zahl von Frauen im Verwaltungsrat haben als ihre Kollegen. Die ETF konzentriert sich auf Unternehmen, die „Führungskräfte bei der Förderung von Frauen durch Geschlechtervielfalt“ sind, laut dem Kurzprospekt des Fonds.

Vor allem viele tausendjährige Investoren interessieren sich für lokale Initiativen. In diesem Fall ist ein ETF wie der PowerShares Taxable Municipal Bond Portfolio ETF (BAB) eine beliebte Wahl. Dieser Fonds ermöglicht es Investoren, umweltfreundliche Projekte zu finanzieren und gleichzeitig Risiken durch Anleihen von Kommunen zu bewältigen.

Es ist auch üblich, dass sich SRI-ETFs auf so genannte sozial verantwortliche Themen konzentrieren. MSCI nennt diese Bestandsgruppe diejenigen mit „positiven ökologischen, sozialen und Governance-Eigenschaften“. Der iShares MSCI KLD 400 Social ETF (DSI) bietet eine Menge von Unternehmen, die nicht mit Alkohol, Tabak, Glücksspiel, militärischen Waffen, Unterhaltung für Erwachsene und anderen markierten Bereichen beschäftigt sind. Anleger, die diesen ETF halten, werden stattdessen Unternehmen wie Facebook, Inc. (FB) und The Walt Disney Company (DIS) ausgesetzt sein.

Fazit

Auch wenn es verlockend ist, sich ETFs anzusehen, die sich speziell auf einen Interessenbereich in der sozial verantwortungsvollen Investmentwelt konzentrieren, empfiehlt Dave Alt beim Umgang mit diesen Fonds Vorsicht. „Das Problem mit thematischen ETFs, die spezifisch für ein Thema oder eine Strategie sind, besteht darin, dass sie oft viel höhere Gebühren haben als herkömmliche passive Strategien, obwohl diese Strategien auch passiv sind. Sie zahlen oft aktive Manager-Gebühren für eine passive Strategie. Sie müssen sich auch die zugrunde liegenden Wertpapiere in einem thematischen ETF ansehen.“

Ein wichtiges Mitnehmen ist, dass Investoren, die an SRI-ETFs interessiert sind, noch ihre Forschung durchführen müssen; Alt schlägt vor, dass ein ETF „möglicherweise nach einem bestimmten Thema wie „Wasser“ vermarktet werden könnte, aber Investoren müssen sich die zugrunde liegenden Aktien ansehen, um festzustellen, ob die Unternehmen eine ausreichende Exposition gegenüber Wasserprojekten haben.“ Darüber hinaus sollten „Anleger im Rahmen des Prozesses, um festzustellen, ob ein nachhaltiger ETF oder eine thematische Strategie eine umsichtige Investition ist“, schlägt Alt vor.

Sparplan-Tipp: Bei Trade Republic* kannst du mehr als 300 ETFs von iShares dauerhaft kostenlos besparen. Schon ab 25€ monatlich.

Bitte abonniere unseren kostenlosen ETF-Newsletter, um keine Posts zu verpassen. Kein Spam - versprochen!


Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...



Trade Republic



Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. ETFs24 haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.


* Bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.


Du hast dich erfolgreich angemeldet bei ETFs24
Großartig! Als Nächstes füllen Sie die Kasse für den vollständigen Zugang zu ETFs24
Willkommen! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.